BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Eine Inselrundfahrt auf Mön

Eine Inselrundfahrt auf der dänischen Insel Møn - mit Stege und den berühmten Kreidefelsen.

Sommer, Sonne, Strand und Meer... der Horizont weit und der Himmel so nah - ein Urlaub Møn!

Mön oder Moen - auf Dänisch heisst diese herrliche Ferieninsel in der Ostsee ganz einfach... Møn!

Die dänische Insel Møn ist etwa 220 qkm gross und gehört - touristisch lockend ausgedrückt - zum vielseitigen Inselreich der 'Dänischen Südsee'.

Møn hat nur rund 10.500 Einwohner und eine zentral gelegene, historisch gewachsene 'Hauptstadt namens Stege.

Aufgrund der traumhaften und wunderschönen Lage mit seinen langen, weissen Stränden inmitten der Ostsee ist die Insel Møn ein besonders beliebtes Urlaubsreiseziel, besonders auch für uns Deutsche.

Zu erreichen ist Møn sehr gut mit den verschiedenen Fährverbindungen und über Autobrücken. Am besten und günstigen gelingt die Anfahrt von Deutschland mit den Fähren von Rostock-Warnemünde nach Gedser auf Falster und über die Vogelfluglinie von Puttgarden nach Rödby und von da aus über Brücken auf die Insel Mön.

Fotos, Fotos, Fotos... einer virtuellen Rundfahrt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Møn.  

In unserer obigen Fotoshow zeigen wir eine feine Übersicht Møns mit inseltypischen Impressionen in der Reihenfolge:

  • Bogø - Fähre und Anleger auf Bogø.
  • Møns Klint - Ausblicke vom oberen Klippenweg der berühmten Kreidefelsen.
  • Møns Klint - ein Spaziergang entlang der Ostsee-Wasserkante unter den Klippen.
  • Liselund - Schlösser und Landschaftspark.
  • Gut Klintholm, Klintholm Gods - historische Gutsgebäude in Høje Møn im Osten der Ferieninsel.
  • Klintholm Havn - Fischereihafen, Marina und Strandnahe der Klippen.
  • Møns Fyr - der kleine Leuchtturm südlich von Møns Klint an der Ostküste der Insel.
  • Rabylille Strand - das beliebtes Ferienhausgebiet an Möns Südküste.
  • Stege - die zentral gelegene 'Hauptstadt' der Insel und beliebtes Einkaufsziel von Møn.
  • Nyord - das romantisch-historische Dorf auf der gleichnamigen Vogelschutzinsel.

Weite, naturbelassene Strände, Buchenwälder, geschwungene Hügel, steinzeitliche Hünengräber, kleine betriebsame Fischerhäfen und die berühmten weissen Kreidefelsen an der Ostküste der Insel - Møn at it's best!

Die dänische Ferieninsel Møn in authentischen Einzel-Reportagen von Globetrotter-Fotos.de

Bitte betrachten Sie unsere obige Bildergalerie nur als 'Appetitanreger' für weitere Erkundungen, es lohnt sich wirklich!

So haben wir für die besonderen Highlights der Insel Møn dann noch die nachfolgenden und sehr ausführlichen Reportagen mit authentischen Bildergalerien bereit gestellt. Enjoy:

Weil die winzigen Nachbar-Eilande Bogö und Nyord über künstlich errichtete Dämme mit Møn verbunden sind, zhaben wir auch diese in unseren Präsentationen mit berücksichtigt.

Eine perfekte Ferieninsel mit aufregenden Naturschönheiten ...das ist Møn in Dänemark!

Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken - Globetrotter-Fotos.de, Ihr farbiger Reiseverführer! 

Dänemark - Impressionen aus dem spannenden Ferienland zwischen Nord- und Ostsee!

Møn - die beliebte dänische Ferieninsel mit den berühmten Kreidefelsen Møns Klint.