BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Møns Klint

Møns Klint - die berühmten Kreidefelsen an der Ostküste der dänischen Ostsee-Insel.

Weisse Kreidefelsen, grüne Buchenwälder und blaues Meer... das ist Møns Klint!

Das Kliff und die wilde Natur von ihrer besonders schönen Seite... die Kreidefelsen von Møn!

Obwohl sehr viele Urlauber aus Deutschland ihre Ferien und den Skandinavien-Urlaub in Dänemark verbringen oder beginnen, liegt die Ostküste der Insel Møn mit ihren gewaltigen Kreidefelsen doch etwas abseits der schnellen Hauptrouten und ist - bei aller Naturschönheit - immer noch ein kleiner Geheimtipp.

Mit den mit Buchenwäldern bewachsenen Hügeln und seiner höchsten Erhebung, dem Aborrebjerg, mit bis zu 143 Metern Höhe über dem Meeresspiegel der Ostsee, der Abbruchkante zur See mit einer Gesamtlänge von etwa sieben Kilometern, beschreiben wir hier ein Gebiet auf Høje Møn im Osten der Insel, das überwältige An- und Ausblicke bietet... ein Wunder der Natur pur!

Von der Anmutumg sind die weissen Klippen von Møns Klint ein wenig vergleichbar mit den bei uns viel bekannteren Kreidefelsen von Rügen in Vorpommern, die in der Luftlinie nur etwa 70 km entfernt jenseits der Ostsee liegen.
 
Nur muss man sich das Naturerlebnis der weissen Kreide-Klippen unter den ausgedehnten grünen Buchenwäldern eben noch viel gewaltiger, ausgedehnter, aber auch viel weniger überlaufen als die Kreiderfelsen auf Rügen  vorstellen.
 
Fotos, Fotos, Fotos - Møns Klint... weisse Kreidefelsen, grüne Buchenwälder und blaues Meer!

Unsere obige Bildergalerie zeigt die imposanten, sieben Kilometer langen Kreidefelsen sowohl vom Weg an der oberen Kante der Klippen durch die ausgedehnten Buchenwälder des Klinteskoven mit seinen spektakulären Aussichtspunkten, als auch vom etwas beschwerlichen Weg über Feuersteine und Felsabstürze hinweg unten direkt an den Wellen der blauen Ostsee entlang.
 
Hier kann man übrigens, mit etwas Glück, so einiges an schönen Fossilien finden.
 
Vom versteckt liegenden Leuchtturm Møns Fyr im Süden bis zu den gepflegten Landschaftsgärten am Schloss Liselund ziehen sich die Kreidefelsen etwa sieben lange Kilometer wie Perlen an einer Schnur an der Ostküste der Insel entlang.
 
Am eindrucksvollsten zeigt sich Møns Klint von der Wasserseite aus, am besten kann man die Szenerie auf einem beschaulichen Ausflug mit einem Fischkutter erleben, wie sie vom geschützten Hafen Klintholm Havn aus angeboten werden.

Übrigens, durch zum Teil gewaltige Abbrüche während der Herbst- und Frühjahrsstürme verändern sich die Formen der Kreidefelsen immer wieder, Durch diese Schauspiele der Natur gibt es jährlich immer wieder neue Ausblicke auf !

Vorschläge und Informationen zum Besuch der berühmten Kreidefelsen Møns Klint!

Einen ausgezeichneten Blick auf die Kreidefelsen von Møn's Klint hat man vom schmalen Strand aus, zu dem an mehreren Stellen teils wackelige Holztreppen mit jeweils knapp 500 Stufen hinunter führen.
 
Aber auch oben lohnen sich die Spazierwege durch den alten Buchenbestand des Klinteskoven mit seinen teils absolut spektakulären Ausblicken an der oberen Kante der weissen Klippen mit dem 'Dronningestolen', dem Königinnenstuhl, der bis zu 128 m hoch ist.

Gutes Schuhzeug ist für Spaziergänge und Wanderungen im Bereich von Møn's Klint ausgesprochen wichtig, Sandalen zum Beispiel sind völlig ungeeignet für die oft unebenen Wege.

Der schmale Strand der Ostsee unterhalb von Møns Kreidefelsen besteht überwiegend aus rund geschliffenen Feuer- und Kalksteinen - übrigens mit sehr vielen Fossilien -, die sehr rutschig sein können. Aber auch oberhalb der Klippen ist der Waldboden eher holperig.

Vom kleinen Fischerhafen Klintholm Havn kann auch eine lustige Tour mit einem kleinen Fischkutter entlang der Steilküste Møns  unternehmen. Zumindest bei schönem Wetter ist dieser Ausflug sehr zu empfehlen!

Weitere Informationen über dieses aussergewöhnlich schöne Naturschutzgebiet Høje Møn bietet das Geocenter Møns Klint mit einer geologisch spannenden Zeitreise über 70 Millionen Jahre - zur Geocenter-Website.  

Møns Klint, das ist pure unverfälschte Natur und... eines unserer Traumreiseziele weltweit!
 
Als wir Møn's aufregende Klippenküste in den 1960er Jahren während einer ausgedehnten Skandinavien-Radtrour zum ersten Mal besuchten, war einer ihrer höchsten und schönsten Felsen, die markante 'Sommerspiret' mit 102 m Höhe, noch weithin als Landmarke und Wahrzeichen sichtbar.
 
Im Jahre 1998 krachte die 'Sommerspitze' dann dank fortschreitender Erosion in die Ostsee.  
 
Erleben Sie Møns Klint im nahen Dänemark! Mön, Moen, auf Dänisch heisst diese herrliche Ferieninsel ...Møn! 

Traumziele der Welt - Globetrotter-Foto.de ...die Schönheit unserer Erde sichtbar gemacht!

Neben einer ganzen Reihe weiterer Traumreiseziele hat diese Destination Aufnahme in diese fantastische Erlebnis-Rubrik gefunden:

Hier bei uns werden Träume geboren. But... Happiness is not a Destination, it is a Way of Life!

Globetrotter-Fotos.de - Traumreiseziele weltweit für Sie aufgespürt... follow us to Paradise!

Dänemark - Impressionen aus dem spannenden Ferienland zwischen Nord- und Ostsee!

Møn in der Ostsee - die beliebte dänische Ferieninsel mit den berühmten Kreidefelsen.