Drehkreuze Südostasiens

Drehkreuze in Südostasien - im Visier unserer Kamera... Bangkok, Singapur und Hongkong.

Spannende Weltstädte in Asien mit der Option auf einen interessanten Stopover-Aufenthalt.

Airport-Leben

Von zu Hause in die weite Welt... Stopover-Reiseziele an den Drehkreuzen Südostasiens.

Die hier von uns vorgestellten und zu reich bebilderten Reportagen verlinkten Drehkreuze im Südosten Asiens sind von den mitteleuropäischen Start-Flughäfen per Direktflug in jweils etwa zwölf Flugstunden zu erreichen.

Das ist für viele Passagieren, speziell in der wegen ihrer engen Bestuhlung auch 'Holzklasse' genannte Touristenklasse schon eine echte Herausforderung. Soll es dann von Bangkok, Singapur und Hongkong dann noch weiter in Richtung Ostasien und Downunder gehen, ist bei so manchem in der kabine die Grenze einer Strapaze schon erreicht oder auch überschritten.

Was liegt näher, als dann in Bangkok, Singapur oder Hongkong eine mehrtägige Ruhepause oder eine auch prall mit exotischem Leben gefüllte Stadtbesichtigung einzuplanen.

Wir sind auf unseren Fernreisen stets gerne so verfahren. Dabei sind nicht nur spannende Reportagen, sondern auch ausgesprochen reizvolle Bilderserien vor Ort entstanden, die über die unteren Links angeklickt werden können. 

Up, up and away... travelling on the sunny side of the world, with Globetrotter-Fotos.de

Bangkok

Thailands Hauptstadt Bangkok ist eines der grössten Flug-Drehkreuze ganz Südostasiens.

Meistens kommt man aus Europa in Bangkok ja auf dem hochmodernen und architektonisch sehenswerten Bangkok International Airport Suvarnabhumi mit der Kennung BKK an. Dieser hat ein mit dem Frankfurter Flughafen vergleichbares Verkehrsaufkommen. Die allermeisten internationalen Anschlussflüge gen Fernost starten auch hier wieder. 

Am zweiten Flughafen in Bangkok, dem Don Mueang Airport - DMK - werden ein grosser Teil der thailändischen Inlandsflüge, aber auch viele Verbindungen in Thailands Nachbarländer abgewickelt.

Der Transfer von beiden Flughäfen zu den Hotels der inneren Stadt Bangkok läuft für Individualreisende am besten über die gelbgrünen Taxis. Dieser Transport ist sehr gut organisiert, die Fahrer fahren nach Taxameter und die Transfers ins Zentrum der Millionenmetropole dauert je nach Verkehr und Lage der gewählten Unterkunft bis zu anderthalb Stunden.

Sämtliche nützlichen Einzelheiten über die touristischen Highlights sowie umfangreiche Foto-galerien bieten unsere insgesamt sechs Beiträge über das Stopover-Reiseziel Bangkok. Click here and... enjoy:

Bangkok - Bangkok Blue Hour - River Cruise auf dem Chao Phraya - Wanglang Pier & Wanglang Market - Wat Rakhang Tempel - Taling Chan Floating Market ...Highlights jeder Thailand-Reise!

Singapur

Stopover Singapur - der lebendige tropische Stadtstaat und Handelsplatz nahe des Äquators.

Der Singapore Changi Airport gehört zu den achtzehn grössten Flughäfen der Welt. Immer wieder wird er von seinen Nutzern, den internationalen Fluggästen, die hier in Singapur aus- oder umteigen zum einem der beliebtesten und angenehmsten Flughafen der Welt gekürt.

Wir schätzten den Changi Airport als Stop auf der sogenannten Känguru-Route mit Quantas von Frankfort am Main nach Sydney, bzw. auf dem Rückflug von Melbourne aus.

Auf dem Hinweg nach Downunder gönnten wir uns einen viertägigen Stopover-Aufenthalt im Stadtstaat Singapur und ereichten unser vorgebuchtes Hotel mitten im Gewimmel von Chinatown per Taxi binnen guter zwnzig Minuten rasanter Fahrt.

Unsere Eindrücke und spannenden Erlebnisse dieses wunderbaren Städtereisen-Ziels nahe des Äquators haben wir in fünf Reportagen mit faszinierenden Fotoshows festgehalten. Have a look:

Singapore Overlook - Singapore Chinatown - Singapore Little India - das Raffles Hotel - Singapore Waterfront & Quays -  Impressionen, spannende Erlebnisse und jede Menge exklusive Fotos von Singapur, der tropischen Hochhaus-Metropole nahe des Äquators.

Ein farbiger Rundblick über den Stadtstaat Singapur am Südzipfel der Malyischen Halbinsel.

Hongkong

Hongkong Island, Victoria Harbour und Hongkongs quirlige Stadtteile auf dem Festland.

Hong Kong International Airport, auch Chek Lap Kok - der frühere innenstadtnahe Flughafen Hongkongs Kai Tak an der Kowloon Bay war einer der am schwierigsten anzufliegenden Flugplätze der Welt. Sowohl die Crews als auch die allermeisten Hongkong- und Stopover-Passagiere waren sicherlich froh, als er 1998 endlich geschlossen und durch den auf einer künstlichen Insel errichtete Chek Lap Kok abgelöst wurde.

Wir kamen mit dem Boeing 747 Jumbo von Cathay Pacific aus Frankfurt glücklicherweise schon auf dem neuen Airport Chek Lap Kok an und fuhren nach einer unglaublichen schnellen Pass-und Zoll-Kontrolle mit einer Schnellbahn zuerst einmal zum Anleger der brühmten Star Ferry am Victoria Horbour.

Eine viertägigen Hongkong Stopover-Eindrücke hielten wir noch mit einer analogen Taschenkamera fest. Die Farbnegative im Halbformat wurden anschliessend zwar professionell eingescannt, geben aber nicht so viel her, wie die heutigen Digital-Aufnahmen.

Wir glauben aber trotzdem, Ihnen mit unseren fotografischen Erlebnissen Hongkong als lohnendes Stopover- und erstklassiges Städtereise-Ziel schmackhaft machen zu können. Click and enjoy: 

Hongkong Island - the Peak - Aberdeen - Victoria Harbour - Kowloon ...Impressionen einer Weltstadt, die ehemals Kronkolonie des Britischen Empire war und erst seit 1997 als Sonderzone zu Rotchina gehört.  

Spannende Weltstädte in Asien mit der Option auf einen interessanten Stopover-Aufenthalt.

In dieser kleinen Aufstellung der Flugdrehkreuze Südostasiens fehlt ganz eindeutig der internationale Airport von Kuala Lumpur. Die Hauptstadt von Malaysia wird ebenso, wie die Flughäfen Bangkoks, Singapurs und Hongkongs auch, von vielen Airlines als Drehkreuz zu weiteren asiatischen Zielen oder für Flüge nach Downunder genutzt.

Wir hatten auf unseren Cathay Pacific Flug von Hongkong ins malaisische George Town auf der Insel Penang zwar einen Stop auf dem Airport Kuala Lumpurs, der aber nur eine Stunde dauerte. Während unseres Verbleibs in der Kabine wurde diese gereinigt und unsere Maschine auch noch aufgetankt. Einen Stopover-bericht holen wir bei nächster Gelegenheit nach, versprochen!

Viele Passagiere mit Reisezielen in Fernost sowie Australien und Neuseeland fliegen von Mitteleuropa auch über das Flugdrekreuz Dubai in den Arabischen Emiraten. Nun liegt dieser Hotspot aber im Nahen Osten und nicht in Südostasien und ist deshalb auch eine andere Story wert.

Weltstädte - Metropolen der Welt, Traumreiseziele für alle Fans von spannenden Städtereisen.

737 der Nok-Air

Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken - Globetrotter-Fotos.de, Ihr farbiger Reiseverführer!

Von zu Hause in die weite Welt - unser Foto-Reiseverführer für Deutschland, Europa und Übersee.

Fotos, Fotos, Fotos... von oben nach unten sehen Sie auf dieser Seite - Flughafen-Atmosphäre mit einen Quantas Airbus A 380 - Bangkoks Königspalst vor der Wolkenkratzer-Skyline - Singapur, Chinese Shop Houses an den Quays des Singapore River - die Star Ferry am Victoria Harbour in Hongkong - eine Boeing 737 der Gesellschaft Nok Air, mit der wir trotz eines nahen Gewitters den Flughafen Don Mueang in Bangkok sicher erreichten.

Der Orient im Spiegel - Asien, spannende Abenteuerreisen im Nahen und Fernen Osten.

Traumreiseziele ganz easy