BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Dampfeisbrecher Suur Töll

Der Dampfeisbrecher Suur Tõll im Lennusadam Seaplane Harbour von Tallinn in Estland.

Suur Tõll - das herausragende Museums-Dampfschiff des Estonian Maritime Museums in Tallinn.

Der historische Eisbrecher  Suur Töll ist mit seinen zwei gelben Schornsteinen wohl das markanteste Museumsschiff im früheren Wasserflugzeug-Hafens in Tallinn.

Mit der Eintrittskarte in das Estnische Meeresmuseum kann die Suur Töll auch besichtigt werden.

Der Dampfeisbrecher wurde 1914 auf der Vulkan-Werft in Stettin gebaut und war seinerzeit der modernste und technisch fortschrittlichste Eisbrecher der nächsten Dekade und das weltweit.

Während des ersten Weltkrieges gehörte der Eisbrecher zu den zaristischen russischen Streitkräften und wurde später Teil der Roten Marine.

Im Jahre 1918 nahm Finnland die Suur Töll in Besitz und übergab das Schiff Anfang 1922 an die damals junge estnische Republik.

1940 kam die Suur Töll wiederum in den Besitz der sowjetischen Marine.

Von 1950 bis 1952 lag das Schiff zur Reparatur und Modernisierung in Finnland im Trockendock. Dort wurde es auch von Kohle- auf Ölfeuerung umgestellt.

Im aktiven Dienst blieb die Suur Töll dann bis 1970 und kam 1988 zum Estonian Maritime Museum in Tallinn, wo sie seit 1995 besucht und bewundert werden kann.

Dampfeisbrecher Suur Töll - einige wissenswerte Daten zum Museumsdampfer

  • Herswteller - Vulcan Werft, Stettin, Bau-Nr. 345
  • Stapellauf am 29. Dezember 1913
  • Indienststellung 15. März 1914
  • Länge, Lüa, 74,4 m - Breite 17,5 m -Tiefgang 7,2 m
  • Verdrängung 4.579 t - Vermessung 2.391 BRT
  • Drei ölgefeuerte Dampfmaschinen mit einer Gesamtleistung von 4.263 kW
  • Höchstgeschwindigkeit - 15 Knoten
  • Besatzung - 64 Mann

Fotos, Fotos, Fotos... der Dampfeisbrecher Suur Töll in feinen Ansichten!

Unsere Aufnahmen der Suur Töll haben wir im September 2019 im früheren Wasserflughafen, dem Lennusadam Seaplane Harbour, des Estonian Maritime Museums in Tallinn vom Kai aus geschossen.

Erleben Sie ergänzend auch unsere Reportage mit exklusiver Fotoshow dieses spannenden Museumshafens an der Tallinner Bucht der östlichen Ostsee:

Tallinns Schifffahrtsmuseum in den früheren Wasserflugzeug-Hangars mit dem Wasserflughafen.

Das Meer voller Spannung... Eesti Meremuseum Tallinn - Estonian Maritime Museum, Tallinn.

Maritime Fundstücke - Highlights in den nostalgischen Momenten des nassen Elements.

Traditions- und Museumsdampfer die grosse Parade kohle- und ölbefeuerter Dampfschiffe.