Die Zackenbahn

Ein feiner Ausflug mit der Zackenbahn... von Jelenia Góra nach Tanvald in Tschechien.

Spannende Eisenbahn-Entdeckungen im Hirschberger Tal und in der Riesengebirgs-Region.

Auch wenn im Hauptbahnhof von Jelenia Góra noch gut gepflegte Wasserkräne für den Dampflok-Betrieb vorhanden sind, fährt auf der reaktivierten Strecke der Zackenbahn von hier bis ins tschechische Tanvald keine nostalgische Dampflokomotive im Regelverkehr mehr.

Allerdings werden auf der Steilstrecke im Riesengebirge zwischen Kořenov und Harrachov zu besonderen Gelegenheiten Sonderfahrten mit historischen Dampf- oder auch Diesel-Zahnrad-Lokomotiven durchgeführt. Diese werden jeweils auf der tschechischen Website zubacka.cz angekündigt - am besten von Tante Google übersetzen lassen.

Auf der Zackenbahn verkehren heutzutage hochmoderne Triebwagen. Von Jelenia Gora bis Szklarska Poręba Górna setzt die Koleje Dolnoslaskie elektrische Triebwagen des polnischen Herstellers Newag vom Typ Impuls 31 WE ein, die oftmals schon aus Breslau kommen.

Dieseltriebwagen der ČD-Baureihe 840 des deutschen Herstellers Stadler, die besonders gut für Steilstrecken geeignet sind, fahren dann ab Szklarska Poręba Górna über Harrachov nach Tanwald und weiter bis nach Liberec.

Auf der Strecke der Zackenbahn gilt grenzüberschreitend - Polen-Tschechien-Deutschland - das Euro-Neiße Ticket. Ein Tagesticket kostet in Polen nur 25 PLN, was in etwa sechs Euro entspricht. Eine grossartige europäischer Leistung!

Kompetente Informationen zur wechselvollen Geschichte der Zackenbahn bietet der Beitrag Renaissance der Zackenbahn: eine tschechisch-polnische Erfolgsgeschichte des Blogs 'schienenradler.woredpress.com'.

Die Zackenbahn von Jelenia Góra durch das Hirschberger Tal und in das Riesengebirge.

Eine besonders gute Möglichkeit, die persönlichen Eindrücke aus der Riesengebirgs-Region mit dem Hirschberger Tal im Süden Polens noch weiter zu vertiefen ist eine Tages-Tour mit der Zackenbahn ...Happy Ausflug eben!

Von Jelenia Góra verläuft die gewundene Strecke der Zackenbahn entlang des Flüsschens Kamienna - auf deutsch Zacken, namensgebend zur Bahn - mit weiten Ausblicken über das Hirschberger Tal bis hin zu den Gipfeln des Riesengebirges. Durchfahren werden dabei auch weitläufige Nadelwälder und Felseinschnitte, die mehrere Tunnel begleiten.

Umgestiegen werden muss in Szklarska Poręba Górna auf Steilstrecken-kompatible Dieseltriebwagen der tschechischen ČD. Polens höchstgelegener Bahnhof Jakuszyce wird am Neuweltpass auf dem Kamm zwischen Riesen- und Iser-Gebirge in 886 m Höhe erreicht und von dort geht es steil bergab über das tschechische Kořenov nach Tanvald.

Im Bahnhofsgebäude von Kořenov gibt es ein kleines Museum der Strecke, auch sind dort im sogenannten Heizwerk mehrere historische Triebfahrzeuge ausgestellt.

Die Fahrt mit der Zackenbahn - insgesamt ein Riesengebirgs-Ausflug, der nicht nur Eisenbahnfreunde hell begeistert, denn auch Rübezahl und seine Mythen lassen grüssen!

Eisenbahnfans aufgepasst... ein Bauernhof ist die beste Ausgangs-Position zur Zackenbahn!

Als ganz besondere Freunde historischer Eisenbahnen kennen wir die Besitzer des Bio-Bauerhofs Kowalowe Skaly im Dörflein Wrzeszcyn nördlich von Jelenia Góra schon seit etlichen Jahren.

Agata Kowal und ihr Mann Roland Ruschil waren, bevor sie sich ihren Lebenstraum einen Bauerhof zu führen erfüllten, jahrelang als Reiseleiter auf nahezu allen Eisenbahnen Polens unterwegs und gelten weithin als absolut kompetent in allem, was Eisenbahnen betrifft.

Für die Gäste ihres rustikalen Gästehauses bieten sie nicht nur beste Beratung, sondern auch eine unglaublich grosse Eisenbahn-Bibliothek und eine ganz besondere Eisenbahner-Grillhütte, in der natürlich nur eigene Bio-Erzeugnisse gebrutzelt werden. Hier geht es zur deutschen Website:

Himmlische Landruhe und klasse Tipps für alle reisenden Eisenbahnfans... vom Feinsten! 

Die Region Karkonosze - das Riesengebirge mit Jelenia Góra und dem Hirschberger Tal.

Urlaub in Niederschlesien... von Jelenia Gora, dem früheren Hirschberg, bis hin zum Riesengebirge.

Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken - Globetrotter-Fotos.de, Ihr farbiger Reiseverführer!

Nostalgische Dampfzugerlebnisse und herrliche Eisenbahn-Romantik... in ganz Europa!