BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt


Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt - mit 3. Dresdner Dampfloktreffen April 2011.

Das BW Dresden-Altstadt in faszinierenden Fotos zum 3. Dresdner Dampfloktreffen 2011.

In unserer Bildergalerie erleben Sie das Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt während des Dresdner Dampfloktreffens im April 2011. 

Das ganz große Eisenbahn-Spektakel zur Saisoneröffnung ist dieses Dampflok-Treffen in den Heizhäusern an der Zwickauer Strasse/Nossener Brücke. Es findet jedes Frühjahr im Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt statt, dazu ist dann das naheliegende Depot des Verkehrsmuseums Dresden geöffnet.

Mehr als 30 Dampflokomotiven waren 2011 zu besichtigen, darunter etliche von ihnen nicht nur ausgestellt, sondern unter Dampf. 

Besonders beliebt sind immer wieder die Führerstandsmitfahrten, für die verschiedene Dampflokomotiven mit kleinen und grossen Gästen pausenlos auf einer Pendelstrecke unterwegs waren.

Eine ganze Reihe von Sonderzügen mit historischen Dampflokomotiven kommen jedes Jahr aus vielen Teilen Deutschlands zum Dresdner Dampfloktreffen. Vom Dresdner Hauptbahnhof aus bieten dann etliche von ihnen die beliebten Dampffahrten in die reizvolle Umgebung Dresdens an.

Die Zeit der Dampfeisenbahnen ist doch längst vorbei! Wirklich?

Auch heute noch wird in den historischen Ringlokschuppen an der Zwickauer Strasse/Nossener Brücke ‘ganz großes Eisenbahn-Kino’ geboten. Ein Verein engagierter Eisenbahnbahner arbeitet hier ehrenamtlich für den Erhalt der nostalgischen Dampftechnik  - die Interessengemeinschaft BW Dresden-Altstadt e.v.

Im Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt waren zu besten Zeiten bis zu 120 Dampflokomotiven, darunter die Schnellzuglokomotiven der Baureihen 01 und 03 und der Henschel-Wegmann-Zug, stationiert.