Die Schaumburg bei Rinteln

Schaumburg und Paschenburg - die rustikalen Höhenburgen mit Weitblick über das Wesertal.

Das Schaumburger Land, Unbekanntes und Bekanntes rund ums Steinhuder Meer entdecken.

Die beiden historischen Burgen, die wir in der obigen Bildergalerie als schöne Ausflugsziele vorstellen, liegen übereinander zwischen den Fachwerk-Städten Rinteln und Hameln auf dem Nesselberg bzw. auf dem Kamm des Wesergebirges.

Sie sind aus der Steinhuder Meer Region schnell und einfach zu erreichen. Die günstigste Anfahrt ist sicherlich die Autobahn 2, die aber schon an der Abfahrt Rehren wieder verlassen werden kann. Von Rehren geht es in Richtung Hessisch Oldendorf hoch auf das Wesergebirge, wo rechts die schmale gewundene Strasse zu den beiden Burgen abbiegt.   

Die trutzige Schaumburg wird wegen der herrlichen Weitsicht auch Schauenburg genannt.

Als gesichert kann gelten, dass sowohl das Schaumburger Land als auch der heutige Landkreis Schaumburg nach dieser trutzigen Burg mit ihrer exponierten Lage auf dem 230 m hohen Nesselberg über dem Wesertal benannt wurde.

Die Weser durchzieht unterhalb der Schaumburg in weiten Bögen fruchtbares Acker- und Wiesenland, in dem die Bundesstrasse 83 die Fachwerkstädte Hameln und Rinteln verbindet.

Die ab dem Jahre 1119 erbaute und mehrfach erweiterte und veränderte Burganlage war der Stammsitz der einflussreichen Schaumburger Grafen. Nachdem das Schaumburger Grafengeschlecht im Jahre 1640 ausstarb, wurde die Burg vom Grafen- und späteren Fürstenhaus Schaumburg-Lippe geerbt. Der heutige Eigentümer ist Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe.

Die an den Palas angebaute Burggaststätte ist seit etlicher Zeit geschlossen. Gastronomisch kommen Besucher aber im Hotel-Restaurant 'Schaumburger Ritter' gegenüber des Torhauses voll auf ihre Kosten.

Die Paschenburg, Paschburg oder auch Pagenburg, liegt gut 100 Meter oberhalb der Schaumburg.

Die Paschenburg wurde 1842 im Stil eines kleinen Jagdschlosses als einfache Herberge auf der höchsten Erhebung des Wesergebirges in 336 m Höhe erbaut, Sie liegt direkt oberhalb der Schaumburg. 

Heute ist die Paschenburg ein beliebtes Ziel als Ausflugslokal mit geschützter Terrasse und wegen seiner herausragenden Aussicht und der feinen Küche bekannt. Unmittelbar neben dem heutigen Restaurant steht ein kleiner Aussichtsturm aus dem Jahre 1827, dessen Aufstieg aber kaum lohnt.

Besuchenswert ist dagegen die etwas unterhalb der Paschenburg gelegene Künstler-Werkstatt am Steingarten mit ihren originellen Sandstein-Skulpturen. 

Schaumburg und Paschenburg sind in ein ausgedehntes Netz von idyllischen Wanderwegen eingebunden, das die dichten Laubwälder des gesamten Wesergebirges durchzieht. Nichts wie hin, also!

Happy Ausflug Niedersachsen - unsere ganz besonderen Reisetipps, Erlebnisse und Erfahrungen!

Nordseestrände - Lüneburger Heide - Region Hannover - Weserbergland - Harz ...happy Ausflug:

Klasse Ausflugsziele, Kurzreisen, Städtetouren und Erlebnisse im feinen Reiseland Niedersachsen!

Happy Ausflug - hochattraktive Ausflugsziele rund um die ganze Steinhuder Meer Region.