BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

San Vincenzo am Mittelmeer

San Vincenzo - das beliebte Seebad an der etruskischen Mittelmeer-Küste der Toskana.

Im Altertum lebten hier die Etrusker und heute kommen die Urlauber nach San Vincenzo.

Ruhe und Erholung in der Toskana an der Küste des Thyrrenischen Meeres in San Vincenzo.

Vielen deutschen Toskana-Urlaubern ist gar nicht so recht bewusst, dass dieses beliebte Ferienziel in Bella Italia auch über eine etwa 400 Kilometer lange Mittelmeerküste mit langen schönen Sandstränden zu bieten hat. Also bleiben hier auf die italienischen Urlauber eher unter sich.

Wir suchten für unsere Rundreise durch die Toskana, die viele herausragende Sehenswürdigkeiten beinhalten sollte, einen ruhigen, erholsamen Abschluss am Mittelmeer. Da kam uns San Vincenzo gerade recht! 

Diese kleine Stadt San Vincenzo mit etwa 7.000 Einwohnern und einer hochmodernen Marina liegt etwa 50 Kilometer südlich von Livorno und erfreut sich wegen seiner reizvollen Lage an der Thyrrenischen Küste vor allem in den Sommermonaten hoher Beliebtheit.

Seit einigen Jahren gehört San Vincenzo nämlich zur italienischen Cittàslow-Bewegung, was übersetzt in etwa soviel wie 'Entschleunigte Stadt' mit verminderter Alltags-Hektik und erhöhter Lebensqualität bedeutet.

Das merken die Besucher am leichtesten bei einem Spaziergang an einem der langen, sauberen Strände oder in der idyllischen Fußgängerzone von San Vincenzo.

Im Altertum lebten hier die Etrusker und heute kommen die Urlauber nach San Vincenzo.

Wem das Flanieren in der Fussgängerzone, dem langen Corso Vittorio Emanuelle II, und das Sonnenbaden  an den Stränden San Vincenzos nicht ausreicht, hat von hier aus sehr gute Möglichkeiten, Ausflüge in die nahe gelegenen Naturparks des Val di Cornia oder der alten Etruskersiedlungen Populonia zu unternehmen.

Auch ein Besuch des beliebten Weindorfes Bolgheri auf den Hügeln etwa 20 km nördlich lohnt sich sehr.

Die bekannte Insel Elba, die vom nicht weit entfernten Piombino mit der Fähre zu erreichen ist, kann man übrigens schon gut von San Vincenzo aus liegen sehen.

Fotos, Fotos, Fotos... Sonne, Strand und Meer, unsere Impressionen von San Vincenzo.

Für unseren einwöchigen Urlaubs-Aufenthalt in San Vincenzo quartierten wir uns unweit des Mittelmeer-Strandes in einem kleinen Familien-Hotel im Villenviertel nördlich des Zentrums ein.

Eine glückliche Entscheidung, konnten wir doch unser Fahrzeug am Hotel stehen lassen und zu Fuss entweder am Strand oder entlang der Strasse recht schnell den Corso Emanuelle II oder den Torre di San Vincenzo an der Marina erreichen, wo zahlreiche Restaurants mit leckeren Angeboten warteten. 

Unsere authentische Bildergalerie zeigt aus San Vincenzo:

  • die Promenade mit dem Torre di San Vincenzo
  • die moderne Marina
  • das Feinschmecker-Restaurant Il Bucaniere am Strand
  • die Piazza Umberto I mit der Kirche Parrocchia S.Alfonso
  • die Fussgängerzone Corso Vittorio Emanuelle II
  • die kleine Piazza della Vittoria
  • den Sonnenuntergang am Strand des Thyrrenischen Meeres
  • San Vincenzo zur Blauen Stunde

Besonders appetitlich waren die in vielen Restaurants angebotenen frischen Fisch- und Meeresfrüchte-Gerichte, ergänzt durch preiswerte, aber sehr leckere Tischweine der Region.

Gerne haben wir aber auch in den Strandbars nördlich des Zentrums von San Vincenzo gesessen und gegessen, die ebenfalls spezialisiert auf erstklassige Weine und frische Fischgerichte sowie Meeresfrüchte waren, besonders empfehlenswert: 'the Catch of the Day!' 

San Vincenzo - das beliebte Seebad an der etruskischen Mittelmeer-Küste der Toskana.

Die Toskana - Kunst, Geschichte, Tradtion und der Zauber einer höchst malerischen Landschaft!

Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken - Globetrotter-Fotos.de, Ihr farbiger Reiseverführer!

Toskana - eine romantische Rundreise durch die wohl schönsten Landschaften Italiens.