BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

San Gimignano

San Gimignano - die historische Bergstadt mit den markanten Geschlechtertürmen.

'Manhattan des Mittelalters' und Unesco-Weltkulturerbe - San Gignano in der Toskana.

San Gimignano - die reizvolle, mittelalterliche Bergstadt mitten in der lieblichen Toskana.

Als zweite Übernachtungs-Basis für unsere individuelle Rundreise durch die landschaftlich so reizvolle Toskana hatten wir uns ein Hotel ausgesucht, das etwa drei Kilometer unterhalb von San Gimignano, der historischen Bergstadt mit den markanten Geschlechtertürmen in der Provinz Siena lag.

Im sehr empfehlenswerten, landestypischen Hotel Sovestro, inmitten der idyllischen Weinberge gelegen, fühlten wir uns ausgesprochen gut aufgehoben und bestens betreut - ein idealer Standort.

Von hier aus, eroberten wir binnen dieser einen Woche nicht nur die altertümliche Bergstadt von San Gimignano, die umliegenden malerischen Landschaften mit ihren Weinbergen, Landsitzen und für die Toskana typischen Zypressen, sondern auch das nahe gelegene Colle Alta über dem Tal der Elsa sowie die besonders sehenswerte Crete Senesi und das liebliche Orcia-Tal südlich von Siena.

Erleben Sie ergänzend auch unsere passgenaue Bildergalerie über die landschaftlichen Schönheiten rund um unser Hotel und der nahen Umgebung südlich der historischen Bergstadt San Gimignano:

Kunst, Geschichte, Tradtion und der unvergleichliche Zauber einer malerischen Landschaft - die Toskana!

'Manhattan des Mittelalters' und Unesco-Weltkulturerbe - San Gimignano in der Toskana.

Umgeben von einer Schutzmauer aus dem 11. Jahrhundert und berühmt für ihren noch intakten mittelalterlichen Charme, liegt die historische Bergstadt San Gimignano in 324 m Höhe zwischen den sanften Tälern des Valdelsa und den hübschen Hügeln der Region um Siena.

Schon seit den Zeiten der alten Römer ist das Gebiet der 'Monti di Chianti' im Herzen der Toskana für seine landschaftliche Schönheit und auch für seine exzellenten Weine bekannt. Heute wird rund um San Gigmignano der auch international geschätzte Weisswein Vernaccia angebaut.

Bereits von weitem sind in der sanften Hügellandschaft die dreizehn von ehemals 70 bis zu fünfzig Meter hohen Geschlechtertürme zu sehen, die nach wie vor das gesamte Stadtbild San Gimignano prägen.

Im Mittelalter dagegen waren sie ein steinerndes Machtsymbol der wohlhabendsten Adels-Familien der Stadt und ihrer Umgebung.

Die Geschlechtertürme brachten San Gimignano nicht nur den Spitznamen 'Manhattan des Mittelalters', sondern auch eine regelmässige und nicht anhaltende Flut erlebnishungriger Touristen ein.

Während einer Stadtbesichtigung ist man also nie allein, sondern immer mittendrin im enormen touristischen Trubel.

Das kann man mögen, muss es aber nicht. Immerhin fallen im Jahr mehr als acht Millionen Touristen in San Gimignano ein, bei nur 7.800 Einwohnern der Stadt.

Die gesamte Altstadt San Gimignanos rund um die voll belebte Piazza Cisterna ist dabei natürlich absolut sehenswert und wegen ihres guten Erhaltungszustandes seit 1990 auch als UNESCO-Welterbe anerkannt.

Fotos, Fotos, Fotos ...eines Rundgangs durch die historische Altstadt San Gimignanos.

Von unserem Hotel waren wir auf einem reizvollen Landweg die drei Kilometer bergan zu Fuss in die Altstadt von San Gimignano gewandert.

Auf der zentralen Piazza della Cisterna hatten wir glücklicherweise ein Plätzchen unter einem schattenspendenen Sonnenschirm eines der vielen Strassencafés ergattert.

So hatten wir den richtigen Platz und auch die Musse, die alten Gemäuer San Gimignanos so wie das Touristengewühl auf uns einwirken zu lassen.

Bevor wir uns nach einem Rundgang durch die Altstadt wieder auf den Heimweg machten, reihten wir uns dann doch noch in die lange Schlange vor der Gelateria Dondoli ein.

Bekanntermassen kreiert hier der Meister Sergio Dondoli die beste Eiscreme nicht nur von ganz Italien, sondern des ganzen Planeten. Auf, auf zum Probieren, es lohnt sich!

San Gimignano... der Rundgang durch die Altstadt, erleben Sie im Einzelnen:

  • San Gimignano mit den Geschlechtertürmen, Panorama
  • die Bastion San Francesco an der Piazzale Martiri di Montemaggio
  • die Via San Giovanni mit der Porta San Giovanni
  • den Rathausturm und den Torre dei Cugnanesi
  • die Piazza della Cisterna im Zentrum der Altstadt
  • den Dom von San Gimignano an der Piazza del Duomo
  • Comune di San Gimignano - das Rathaus an der Piazza del Duomo
  • die Piazza delle Erbe
  • das Stadttor an der Via San Matteo
  • San Gimignano, der Blick nach Nordwesten
  • San Gimignano, Ausblick von der Via San Stefano nach Süden
  • die Chiesa San Francesco
  • in der Via San Giovanni
  • das Hotel Sovestro zur Blauen Stunde

'Manhattan des Mittelalters' und Unesco-Weltkulturerbe - San Gimignano in der Toskana.

Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken - Globetrotter-Fotos.de, Ihr farbiger Reiseverführer!

Die Toskana - Kunst, Geschichte, Tradition und der Zauber einer höchst malerischen Landschaft!

Toskana - eine romantische Rundreise durch die wohl schönsten Landschaften Italiens.