BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Silverton am Million Dollar Highway

Silverton - die ehemalige Minenstadt im Wildwest-Stil in den Rocky Mountains, Colorado.

Silverton am US-Hwy 550, dem Million Dollar Highway, der Gebirgsstrasse in den Rockie Mountains.

Endstation der Durango & Silverton Rail Road auf 2.840 m Höhe - das Silverton-Depot.

Auf unserer Mietwagen-Rundreise durch den Westen und Südwesten der Vereinigten Staaten erreichten wir Silverton zuerst aus Süden kommend über den sogenannten Million-Dollar-Highway.

Inmitten eines längst ausgebeuteten Gebietes von Silber- und Goldminen liegt Silverton in 2.840 m Höhe in den über viertausend Meter hohen und auch im Sommer schneebedeckten Gipfeln der San Juan Mountains, den Rockiy Mountains im US-Bundesstaat Colorado.

Zwei oder dreimal am Tag ist Silverton Ziel der historischen Schmalspur-Dampfzüge der legendären Durango & Silverton Rail Road, die nach spektakulärer Fahrt entlang des wilden Animas-Rivers dreieinhalb Stunden vorher im nördlicher gelegenen Durango starten.
 
Ein zweites Mal sind wir dann tatsächlich mit einem dieser historischen Dampfzüge nach Silverton gekommen und verbrachten in ihrer romantischen Wildwest-Kulisse einen mehrstündigen Mittags-Aufenthalt.
 
Zeit genug, um in Natalia's 1912 Restaurant, einem ehemaligen Bordell, gut Mittag zu essen und anschliessend durch die zum Teil ungeteerten Gassen der Kleinstadt zu schlendern, bevor der Zug wieder in Richtung Durango startete. 
 
Fotos, Fotos, Fotos... nostalgische Impressionen von Silverton in brillanten Aufnahmen
 
Hier mitten in den Rocky Mountains im kleinen ehemaligen Minenstädtchen Silverton spürt man noch eine gehörige Portion von Wildwest-Atmosphäre!
 
So könnte auch das heutige Silverton durchaus einer Kulisse für einen klassischen Westernfilm entsprungen sein.
 
Nahezu alle Bauten des Innenstadt-Bereiches sind aus Holz im vor etwa 150 Jahren vorherrschen Stil erbaut und fröhlich bunt angestrichen, eben so wie Annodazumal!

Unser erster Aufenthalt in Silverton brachte uns sehr schöne Bilder eines einfahrenden Dampfzuges, aufgenommen aus der Höhe des Million Dollar Highways, den US-Hwy 550, sowie vom früheren Bahnhof mit dem Depot der Durango & Silverton Rail Road.

Während der Mittagsrast unserer Dampfzugfahrt nach Silverton konnten wir dann auch die Stadt besichtigen und in feinen Aufnahmen aus der Empire und Greene Street festhalten.

Silverton, die ehemalige Minenstadt im Wildwest-Stil in den San Juan Mountains von Colorado. 

Erleben Sie die unvergleichliche Atmosphäre dieser Hochgebirgsregion und der Stadt Silverton auch in unseren spannenden Reportagen mit faszinerenden Bildergalerien:

Mit Volldampf durch die San Juan Mountains, den Rocky Mountains von Colorado in den USA.

Historische Eisenbahnen in Nordamerika aufgespürt - Historic Steam Trains in North America.

Der Million Dollar Highway, die historische Hochgebirgs-Strasse in in den Rockies von Colorado.

Visiting the 'Stars and Stripes' and Colorado ...lucky Holidays in the United States of America!

Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken - Globetrotter-Fotos.de, Ihr farbiger Reiseverführer!

Colorado - Highlights im Südwesten der Vereinigten Staaten von Amerika.