BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Flensburg

Flensburg - die reizvolle Förde-Stadt und Urlaubsregion mit maritimen Ambiente.

Die Rum-Stadt Flensburg, die nördlichste Stadt Deutschlands und das Tor zum dänischen Jütland.

Die Rum-Stadt Flensburg ist die nördlichste kreisfreie Stadt Deutschlands.

Den meisten Menschen bei uns ist Flensburg als die Stadt am nördlichsten Ende der Autobahn A 7 am Übergang zum unserem skandinavischen Nachbarn Dänemark wohl bekannt.

Andere wiederum kennen die 90.000 Einwohner-Stadt Flensburg als Deutschlands Rumstadt aus der Zeit der christlichen Seefahrt oder auch nur durch das Flensburger Bier in der knubbeligen Flasche mit dem praktischen Bügelverschluss.

Wir von Globetrotter-Fotos.de machten als Jugendliche Anfang der 1960er-Jahre erstmals mit der Jugendherberge in Flensburg-Mürwik Bekanntschaft, als wir von dort zu einer recht anspruchsvollen Fahrradtour durch Dänemark und durch Südschweden starteten. 

Der Blick von dort auf die Fördestadt war einmalig und wird für immer unvergessn bleiben.

Ansonsten hatten wir in Flensburg - schon aufgrund seiner Randlage in unserem Vaterland - wenig zu tun. So sind die Aufnahmen unserer obigen Bildergalerie von Flensburg auch nur auf einem Tagesausflug entstanden, den wir von Kappeln an der Schlei aus unternahmen.

Fotos, Fotos, Fotos... sommerliche Impressionen aus der Fördestadt Flensburg.

Begleiten Sie uns auf einem gemütlichen Bummel durch die Innen- und Altstadt von Flensburg und erleben der Reihe nach die folgenden Sehenswürdigkeiten und Einblicke:

  • den Blick von der Hafenspitze auf die Förde und auf die Marienkirche
  • hölzerne Traditions-Segler des Vereins Klassische Yachten Flensburg auf der Förde
  • den Dampfer Alexandra, ein maritimes Wahrzeichen der Stadt Flensburg
  • das Schifffahrtsmuseum Flensburg im ehemaligen Zollpackhaus am Museumshafen
  • Flensburgs Altstadt - historische Häuser im Oluf-Samson-Gang
  • die Studentenkneipe Porticus 1740 an der Ecke Grosse Strasse/Marienstrasse
  • Die Skulptur 'Windsbraut' auf dem Schiffbrückplatz
  • den Nordermarkt mit dem Neptunbrunnen
  • die Fussgängerzone Große Strasse  mit dem Neptunhof
  • die Fussgängerzone Holm mit Seitengassen
  • den Südermarkt und die St. Nikolaikirche
  • Norderhofenden und die Förde im Novembernebel 

Auch wenn Flensburgs Bedeutung als Deutschlands Stadt des Rums und auch als Marine-Stützpunkt in Flensburg-Mürwik mittlerweile geschrumpft ist, bekommen so manche Zeitgenossen durchaus Magenschmerzen, wenn sie an Flensburg denken.

Denn.. beim in Flensburg ansässigen Kraftfahrt-Bundesamt wird die allgemein ungeliebte 'Verkehrssünder-Kartei' geführt. Aber dafür kann Flensburg doch nichts! 

Für uns punktet Flensburg ganz eindeutig mit seiner hübschen Lage am Ende der Flensburger Förde, mit seiner gut erhaltenen Altstadt, dem martitimen Flair und dem Leben und Treiben rund um die gut angelegten Fussgängerzonen. So ist Flensburg immer wieder einen Aufenthalt wert!

Happy Urlaub Schleswig-Holstein - ganz besondere Tipps, Erlebnisse und Erfahrungen!

Klasse Reiseziele, Kurzreisen, Städtetouren, Ausflugsziele und Urlaub in Schleswig-Holstein!

Schleswig-Holstein - von Meer zu Meer, Urlaub soweit das Auge reicht.