Leuchttürme der Niederlande


Leuchttürme in den Niederlanden - an der Nordseeküste und am Ijsselmeer aufgespürt.

Maritime Schmuckstücke für die Sicherheit der Seeschiffahrt ...Navigare Necesse Est!

Vuurtoren - Leuchttürme in architektonischer Schönheit an der niederländischen Küste.

Der holländischische Name für Leuchttürme 'Vuurtoren' stammt noch aus der Zeit der christlichen Seefahrt, als diese wichtigen Seezeichen tatsächlich mit Holzfeuer bzw. offenem Gas- oder Petroleum-Licht betrieben wurden.

Die Leuchttürme entlang der niederländischen Küste erscheinen aufgereiht wie auf einer Perlenschnur oder einer Lichterkette. Achtzehn dieser ehemals zwanzig Leuchttürme sind derzeit noch in Betrieb.

Im hier nicht gezeigten Leuchtturm bei Hoek van Holland befindet sich ein Museum.

Der 1998 ausser Dienst gestellte, mittlerweile komplett renovierte Harlinger Leuchtturm befindet sich in Privatbesitz und beherbergt eine Ferienwohnung mit einer Ausscht auf die Nordsee, wie sie wohl besser nicht sein kann.

Mit ihrer langen Nordseeküste und den schwierigen Fahrwassern in der Waddenzee und dem Ijsselmeer hatte die Jahrhunderte alte Seefahrernation Niederlande diese markanten Seezeichen zur Sicherung des regen Schiffsverkehrs entlang der Küstenlinie errichtet.

Viele davon in einmalig schöner historischer Architektur, zum Teil inzwischen durch moderne Leuchtfeuer ersetzt bzw. durch Funkpeilung und moderne GPS-Navigation ergänzt, aber eben museal erhalten geblieben.

In unserer Bildergalerie zeigen wir - von West nach Ost - bislang nur elf, aber besonders reizvoll anzusehene holländische Leuchttürme an der friesischen Nordseeküste, an den Ufern des beliebten Segelreviers Ijsselmeer und auf den westfriesischen Inseln.

Leuchttürme am holländischen Festland und entlang der Küste des Ijsselmeeres:

  • Leuchtturm in Huisduinen bei Den Helder, genannt 'Lange Jaap'.
  • Leuchtturm Den Oever am Abschlussdeich.
  • Ein Leuchtturm südlich von Medemblik am Ijsselmeer.
  • Ein Leuchtfeuer an der Hafeneinfahrt von Enkhuizen am Ijsselmeer.
  • der Leuchtturm von Urk am Ijsselmeer.
  • Der alte Leuchtturm von Harlingen - Fährhafen zu den westfriesischen Inseln.

Die Leuchttürme der fünf westfriesischen Inseln:

  • Leuchtturm Eierland - an der Nordspitze der Insel Texel.
  • Der Leuchtturm der Nordsee-Insel Vlieland.
  • Der Brandaris - das Wahrzeichen der Nordseeinsel Terschelling.
  • Der Leuchtturm von Ameland.
  • Der Leuchtturm auf Schiermonnikoog, der östlichsten der westfriesieschen Inseln.

Bei unserer Ankunft auf der Insel Schiermonnikoog haben wir zwei hohe Leuchttürme entdecken können. Einer davon entpuppte sich dann später als Wasserturm in Leuchtturm-Form.

So einen Gag können sich nur Insulaner ausdenken. Klasse!

Fotos, Fotos, Fotos... attraktive Leuchttürme in Deutschland, Europa und Übersee!

Leuchtturm-Freunde aufgepasst! In unserer beliebten Rubrik Technik & Verkehr bieten wir eine ganze Reihe von speziellen Leuchturm-Bildergalerien.

Stimmungsvolle Aufnahmen, von uns im höchst maritimen Umfeld für Sie bei unseren weltweiten Reisen an dern Küsten der Meere fotografiert.

Leuchttürme der Welt, fotografiert von Globetrotter-Fotos.de ...Navigare Necesse Est, Seefahrt tut Not!

Holland - das bezaubernde Urlaubsland mit der Nordseeküste und dem Segelrevier Ijsselmeer.

Traumreiseziele ganz easy