Danzig - das Mottlau-Ufer

Ein gemütlicher Stadtbummel in Danzig entlang des Mottlau-Ufers mit dem Krantor.

Das Mottlau-Ufer - eine der Schokoladenseiten der Boomtown Danzig - Gdańsk.

Diese kleine, feine Danzig-Bildergalerie mit den Sehenswürdigkeiten beiderseits des Flüsschens Mottlau, polnisch Motława, haben wir als ausführliche Ergänzung unseres Betrages

angelegt. Für drei Tage haben wir nahe der Grünen Brücke über die Mottlau in einem ausgesprochen angenehmen Boutique-Hotel gewohnt.

So waren die offen ausgebreiteten Highlights am Danziger Mottlau-Ufer stets nur wenige Schritte für uns entfernt.

Hier haben wir uns ausgesprochen gerne 'herum getrieben', auf den Terrassen der verschiedensten Bars und Restaurants unser leckeres Essen, das gute polnische Bier oder auch die gehaltvollen Cocktails genossen.

Das bunte und reiche Leben auf der Uferpromenade mit dem Sprachgewirr internationaler Gäste vor der historischen Kulisse mächtiger Backsteinbauten und mittelalterlicher Stadttore geben der Stadt Danzig eine besonders eindrucksvolle Atmosphäre und ein unnachahmliches Flair.

Fotos, Fotos, Fotos... Motława, das Mottlau-Ufer mit dem weltberühmten Krantor

Im Einzelnen bietet unsere obige Bildergalerie einen prächtigen Eindruck der nachfolgenden Danzig-Highlights:

  • Tore zum Wasser, das Frauentor mit dem Krantor
  • das wuchtige Krantor am Mottlau-Ufer - weltberühmtes Wahrzeichen von Danzig, Gdańsk
  • eine Restaurant-Parade an der Motława, dem Mottlau-Ufer
  • Goldwasser, ein besonders edles Restaurant am Mottla
  • das riesige Häckertor am Mottlau-Ufer mit der St. Johannes Kirche im Hintergrund
  • eine 'Piraten-Kogge' als Rundfahrt-Schiff vor dem Krantor
  • die neue, geschwungene Fussgängerbrücke hinter der Polska Filharmonia Baltycka
  • ein Stück historischer Stadtmauer am Restaurant Prologue
  • Baszta Łabędź - die Schwanenbastei am Fischmark
  • das Hotel Królewski auf der Speicherinsel
  • die Brovarnia Gdańsk, Gasthaus-Brauerei im Hotel Królewsk
  • den Museumsdampfer SS Soltek am Anleger des maritimen Museums von Danzig
  • das Mottlau-Ufer mit dem Krantor zur berühmten Blauen Stunde

Apropos Blaue Stunde am Mottlau-Ufer... um die Zeit des so angenehmen Zwielichts zum Einbruch der abendlichen Dämmerung haben wir das hier gezeigte Mottlau-Ufer am liebsten mit unserer neugierigen Kamera umrundet, um die ganz besondere Stimmung des Augenblicks einzufangen.

Erleben Sie also auch unsere brillante Bildergalerie 

im Glanz der warmen abendlichen Stadtbeleuchtung und des blauen 'Fuss-Abdrucks' des frühen Abendhimmels.

Danzig - die Rechtstadt, vom Mottlau-Ufer mit dem Krantor bis zum Langen Markt.

Gdańsk - das frühere Danzig ist die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Pommern.

Traumreiseziele ganz easy