Gdańsk - Danzig

Gdańsk - ein Innenstadt-Rundgang mit Kamera und Regenschirm durch das frühere Danzig.

Gdańsk - das frühere Danzig ist die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Pommern.

Im Jahre 1994 hatten wir die Gelegenheit, eine Gruppenreise für Eisenbahnfans in einem Zug mit historischen Waggons durch das frühere Ostpreussen bis nach Königsberg, dem heutigen Kaliningrad in Russland zu reisen.

Erst zwei Jahre zuvor, war das Gebiet von Kaliningrad für westliche Besucher geöffnet worden, insofern wehte noch ein Hauch von Abenteuer über diese aussergewöhnliche Fahrt, die von Berlin-Lichtenberg bis zum Hauptbahnhof von Szczecin (Stettin) mit stilvoller Dampftraktion per historischer Schnellzuglok 01 1066 erfolgte.

Für Danzig hatten wir ausgiebig Zeit, an einer deutschsprachigen Stadtführung teilzunehmen und auch eigenständig auf Entdeckungen in der im Krieg fast vollständig zerstörten, aber liebevoll wieder aufgebauten Innenstadt zu gehen.

Auf unserem - leider nur virtuellen - Rundgang durch die Danziger Rechtstadt - Główne Miasto - sehen Sie der Reihe nach:

  • das Mottlau-Ufer mit dem berühmten Krantor
  • Grünes Tor und Langer Markt mit Rechtstädter Rathaus
  • Długi Targ, Langer Markt
  • Długi Targ, Neptun-Brunnen am Langen Markt
  • Ulica Mariacka, Frauengasse mit der Marienkirche
  • die St. Johannes Kirche
  • Brama Mariacka, das Frauentor
  • das Langgasser Tor, auch Goldenes Tor, Złota Brama
  • dem Stockturm am Kohlenmarkt
  • der Leuchtturm Danzig-Neufahrwasser
  • die Westerplatte, wo der zweite Weltkrieg begann

Danzig-Impressionen, die wegen ihres Alters schon fast historisch zu nennen sind!

Fotos, Fotos, Fotos... die Rechtstadt Danzigs - Główne Miasto - 1994 im Regen

Bedauerlicherweise wurde dieses ansonsten ausgesprochene Vergnügen durch einen stetig fallenden Regen erheblich geschmälert, so mussten wir für unsere Aufnahmen die Kamera stets unter dem Regenschirm halten - auf die Dauer ganz schön anstrengend.

Unsere Bildergebnisse haben wir von den damals üblichen Farbnegativen eingescannt, die daraus und aus den kontrastarmen Belichtungsbedingungen durch den Dauerregen resultierenden, gravierenden Qualitätseinbussen bitten wir zu verzeihen.

Sehen Sie doch eher auch den inzwischen den schon historisch-nostalgischen Wert unserer Foto-Entdeckungen!

Für den Sommer 2017 haben wir bereits einen dreitägigen Aufenthalt in einem Hotel nahe der Mottlau gebucht. Dabei hoffen wir sehr, dass Petrus uns dieses Mal holder ist, als vor gut zwanzig Jahren.

Wenn ja, können Sie ab dem Herbst dieses Jahres mit besonders schönen und authentischen Danzig-Fotos an dieser Stelle rechnen. Freuen Sie sich darauf!

Die Stadt Gdańsk ist die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Pommern.

Die Region um die weite Danziger Bucht mit den dicht beieinander liegenden Städte Danzig, Gdingen und Zoppot gehört zu den am dichtesten besiedelten Regionen von ganz Polen und wird Dreistadt (Trójmiasto) genannt.

Mit nicht ganz einer halben Million Einwohnern ist Gdańsk dabei die grösste der kreisfreien Städte in der polnischen Woiwodschaft Pommern und wegen der historisch einmaligen Altstadt, dem berühmten Krantor und der Westerplatte, mit deren Beschiessung der zweite Weltkrieg begann, weithin bekannt und ein spannendes Ziel für alle Städtereisenden.

Das Reiseland Polen - spannende Entdeckungen bei unseren östlichen Nachbarn.

Traumreiseziele ganz easy