Museums-Eisenbahn Bruchhausen-Vilsen


Die erste deutsche Museums-Eisenbahn dampft in Bruchhausen-Vilsen bei Bremen.


 

 Das ist die perfekte Kleinbahn-Romantik - die Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen.

Für zahllose Freunde historischer Eisenbahnen ist der Luftkurort Bruchhausen-Vilsen, 35 km südlich von Bremen ein beliebter Anlaufpunkt... hier verkehrt seit 1966 die erste Museumseisenbahn Deutschlands. 

Die aktiven Mitglieder des DEV Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. haben in großartiger, ehrenamtlicher Tätiglkeit eine Kleinbahn-Idylle früherer Epochen für uns erhalten. Wie jeder Eisenbahnfan sofort erkennt, wurde in Bezug auf Qualität und Aufarbeitungszustand wirklich Herausragendes geleistet.

Absolut dem historischen Vorbild entsprechend, wird der erlebnisreiche Bahnbetrieb in der Saison nach festem Fahrplan jeweils an den Wochenenden durchgeführt. Zum Gaudi der großen und auch kleinen Besucher ist das Zugpersonal dann in Uniformen klassischer Epochen gekleidet.

Besonders beeindruckend ist die große Vielfalt an erstklassigen Schmalspur-Dampflokomotiven von 1.000 mm Spurweite, fachmännisch instand gehalten in der eigenen Werkstatt, und originales Wagenmaterial vergangener Epochen - damit ist die Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen ein ganz besonderes Schmuckstück unter allen Museumsbahnen Deutschlands.

In unserer Bildergalerie, die nach dem jüngsten Besuch in Bruchhausen-Vilsen im Juli 2011 völlig neu aufgebaut und noch spannender gemacht wurde, sehen Sie die folgenden Dampflokomotiven im Volldampf-Einsatz:

  • Hoya - Franzburg - Spreewald - Plettenberg

Auf dem Denkmalsockel vor dem 'Alten Bahnhof' in Bruchhausen-Vilsen ist dazu noch die ausgediente Lokomotive 'Bruchhausen' zu bewundern.

Am Bahnhof Bruchhausen-Vilsen mit original erhaltenem Empfangsgebäude, Güter- und Lokschuppen ist im Laufe der Jahre eine einzigartige Sammlung mit mehr als 100 historischen Fahrzeugen der Baujahre 1886 bis 1964 zahlreicher früherer deutscher Kleinbahnen - bestehend aus Dampflokomotiven, Triebwagen, Dieselloks, Personen-, Gepäck- und Güterwagen, Draisinen und Dienstfahrzeugen - entstanden.

Authentisch - eine romantische Kleinbahn-Strecke... genau so wie es damals war!

Die Schienentrasse von 7,8 km besteht seit 1899 und verläuft zunächst durch den Ort Bruchhausen-Vilsen, durch das Vilser Holz bis nach Heiligenberg und dann an der Bundesstraße 6Richtung Nienburg/Weser entlang bis Asendorf. Die Bahnhöfe oder Haltepunkte unterwegs:

  • Bruchhausen-Vilsen - Fahrzeughallle mit Lokomotiven und Wagen, Kleinbahn-Museum
  • Vilsen Ort - Trauungs-Bahnhof, Fußweg zum Ort
  • Wiehe Kurpark - Schwimmbad/Eisbahn, Kurpark und Freizeiteinrichtungen
  • Vilser Holz - Fotohalte mit Dampfzügen, Spazier- und Wandermöglichkeiten
  • Heiligenberg - Erholungsgebiet Heiligenberg mit Klostermühle und historischer Ringwallanlage
  • Klosterheide - Waldlehrpfad
  • Arbste - Spazier- und Wandermöglichkeiten
  • Asendorf - Lokschuppen, Kunst-Schiene, Automobilmuseum

Am Endbahnhof Asendorf können die Fahrgäste beim interessanten Umsetzen der Dampf-Lokomotiven zusehen und im Lokschuppen den historischen Triebwagen T 41 ( Wismarer Schienenbus ) mit Spitznamen 'Schweineschnauze ' betrachten . Das kleine, aber feine Automuseum lädt ebenfalls zu einem Besuch ein.

Den Bahnanschluß an die 'Großbahn' am romantischen 'Alten Bahnhof' von Bruchhausen-Vilsen bietet der historische Triebwagen 'Kaffkieker', der zu bestimmten Zeiten zwischen Syke und Eystrup mit Halt in Bruchhausen-Vilsen verkehrt.

Sehr beliebt sind auch alle Sonderfahrten, wie die Kartoffel- oder Oster- und Nikolausfahrten an allen Advents-Wochenenden..

Die Erste Deutsche Museumseisenbahn von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf - verkehrsgünstig zwischen Bremen und Hannover nahe der Bundesstraße 6 gelegen. Das ist authentische Kleinbahn-Romantik pur!

Feuer – Wasser – Kohle – pure Lust und Volldampf-Emotionen... in Bruchhausen-Vilsen!


Da wir nicht besonders weit von Bruchhausen-Vilsen entfernt wohnen, sind wir über mehrere Jahre hinweg schon etliche Male in den nostalgischen Zügen dieser supergepflegten Museums-Eisenbahn mitgefahren.

Kastenlok Plettenberg - an einem schönen Sommertag hatten wir sogar das Glück, die gesamte Strecke von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück auf der Kastenlok 'Plettenberg', gebaut 1927 bei Henschel, mitfahren zu dürfen. Ein Porträt dieser interessanten Dampflok lesen Sie in unter Kastenlok Plettenberg auf umserem Dampflok-Blog.

Der Luftkurort Bruchhausen-Vilsen bei Bremen

Der hübsche Luftkurort Bruchhausen-Vilsen mit seinen vielen Fachwerkhäusern liegt in reizvoller, leicht hügeliger Geest-Landschaft und eignet sich übrigens auch hervorragend für einen kleinen Erholungs-Aufenthalt.  Unser persönlicher Insidertipp - die Pension im Bollen bietet besonders angenehme Übernachtungsmöglichkeiten im Zentrum Bruchhausen-Vilsens, nahe des historischen Bahnhofs.

Das herausragendste Ereignis von Bruchhausen-Vilsen findet jeweils im Herbst statt - der Brokser Heiratsmarkt, er ist einer der größten und ineressantesten Jahrmärkte in ganz Deutschland!

Happy Ausflug Niedersachsen - unsere ganz besonderen Reisetipps, Erlebnisse und Erfahrungen!

Nordseestrände - Lüneburger Heide - Region Hannover - Weserbergland - Harz ...happy Ausflug:

Klasse Ausflugsziele, Kurzreisen, Städtetouren und Erlebnisse im feinen Reiseland Niedersachsen!

Volldampf in Deutschland - Eisenbahnfahren soll einfach Spaß machen!