Die Klostermühle Heiligenberg

Die historische Wassermühle im Erholungsgebiet nahe Bruchhausen-Vilsen.

Idyll und Naherholung zugleich - die Klostermühle Heiligenberg

Verkehrsgünstig zwischen Nienburg/Wesrer und Bremen an der Bundesstrasse 6 gelegen, ist das Erholungsgebiet Heiligenberg als beliebtes Tagesziel für Wanderer und Naturliebhaber längst kein Geheimtipp mehr.

In der weitläufigen Geestlandschaft mit ausgedehnten Wäldern von wirklich grosser landschaftlicher Schönheit liegt etwas versteckt das historische Gebäude-Ensemble der Klostermühle von Heiligenberg, unweit auch der Nebenstrasse zwischen dem Luftkurort Bruchhausen-Vilsen und Asendorf.

An der niedersächsischen Mühlenstrasse zwischen Weser und Hunte

Vermutlich schon vor Beginn des 10. Jahrhunderts entstand hier eine Wallburg, die für Jahrhunderte als Zufluchtstätte für das Volk und als Heimat für das 1216 gegründete Prämonstratenser-Kloster dienen sollte.

Schon seit über 600 Jahren gibt es hier am Geestrand eine Wassermühle. Das heutige zweigeschossige Müllerhaus im niedersächsischen Fachwerkstil mit dem Mühlenteich und Entenhaus stammt aus dem Jahre 1785.
 
Es liegt idyllisch am Flüsschen Eyter. Heute gehört die nostalgische Wassermühle zur Niedersächsischen Mühlenstrasse zwischen Weser und Hunte.

Von der engagierten Österreicherin Christa Hufnagel bewirtschaftet, ist die Klostermühle Heiligenberg mit der Klosterschänke eine beliebte, rustikale Einkehr für Spaziergänger und Wanderer im Erholungsgebiet Heiligenberg.
 
Eine Kunstgalerie mit wechselnden Ausstellungen und Künstler-Stammtisch sowie idividuell eingerichtete Pensionszimmer runden das Angebot perfekt ab.

Update im Frühjahr 2016
 
Derzeit ist die Klostermühle Heiligenberg geschlossen. Nach einem Betreiberwechsel zur Familie Brüning, die schon das nahe Forsthaus Heiligenberg zu einem im gesamten Landkreis Diepholz geschätzten Restaurant und Hotel zur Blüte geführt hatte, wird das Gelände der Klostermühle von Grund auf saniert und restauriert.

Die Nebengebäude der Klostermühle sind bereits entfernt und das historische Müller-Haus ist entkernt. Es ist vorgesehen, dass es neben einem Restaurant auch wieder einen Biergarten geben wird. Auch stilvolle Übernachtungsmöglichkeiten sind geplant.
 
Auch der fast verlandete Mühlenteich soll wieder ein Biotop für seltene Vögel und Amphibien werden.

Wir sind sehr gespannt, wie die neuen Betreiber ihre Ideen durchsetzen. Bereits im Sommer 2016 soll die Neueröffnung sein!

Ganz in der Nähe - eine feine Technik-Revue im Kleinen

Unsere Tipps nicht nur für Technik-Freunde - besuchen Sie auch das naheliegende
mit mehr als 70 historischen Fahrzeugen und/oder unternehmen mit den Dampfzügen der
eine nostalgische Zeitreise in eine frühere, gemütliche Eisenbahn-Epoche - in der idyllischen Landschaft zwischen Bruchhausen-Vilsen und Asendorf!

Happy Ausflug - hochattraktive Ausflugsziele rund um die ganze Steinhuder Meer Region.

Traumreiseziele ganz easy