Ostsee-Insel Poel und das Salzhaff


Poel und Salzhaff - von Wismar über die Ostseeinsel Poel bis nach Rerik.

Von der Hansestadt Wismar über Poel bis nach Rerik am Salzhaff

Hier ist die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern noch pur, unverfälscht und wenig überlaufen!

Verlassen sie doch einfach mal bei Wismar die Autobahn und gönnen sich einen Stadtbummel durch die altehrwürdige, bestens wieder herausgeputzte Hansestadt Wismar. Anschließend sind Sie in bester Stimmung und in Erwartung einer schönen, gemütlichen Fahrt entlang der zerklüfteten Ostseeküste.

Nach gar nicht langer Zeit ist über einen Damm die Ferieninsel Poel erreicht - viele bleiben einfach gleich hier und geniessen die vergleichsweise ruhige Strandatmoaphäre, zum Beispiel im Ostseebad Timmendorf, nicht zu verwechseln mit dem eher mondänen Timmendorf an der Lübecker Bucht.

Unsere Bildergalerie zeig Kirchdorf, den Hauptort der Insel Poel, mit seiner mächtigen Backsteinkirche und den sehenswerten Leuchtturm von Timmendorf.

Auf der Weiterreise entlang der Ostseeküste sehen wir den markanten 'Molenbarg' mit der weithin sichtbaren Windmühle, bevor dann Rerik am Salzhaff erreicht ist.
Vom Schmiedeberg, einem ehemaligen Burgwall und heutigem Aussichtspunkt direkt am Strand, hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Halbinsel Wustrow, das Salzhaff und die Ostsee sowie über den Strand und die Seebrücke.

Ein sehr lohnender, etwas beschwerlich zu bewältigender Radweg führt von hier, an steinzeitlichen Hünengräbern vorbei, entlang der romantisch wilden Steilküste und über kleine Hügel direkt zum beliebten Ostseebad Kühlungsborn.


Mecklenburg-Vorpommern - ein herrliches Ferienland im Norden Deutschlands!

Traumreiseziele ganz easy