Das Owls Head Transportation Museum

Klasse historische Flugzeuge im Owls Head Transportation Museum bei Rockland in Maine, USA.

Die fantastische Welt der Luftfahrt und des Fliegens - in spannenden Fotos präsentiert!

Owls Head - ein Felsen an der rauen Küste der Owls Head Halbinsel nahe Rockland in Midcoast Maine sieht - mit sehr viel Fantasie - einem Eulenkopf ähnlich, daher stammt der Name Owls Head, so einfach ist das!

An der Atlantikküste Maines in Neuengland lieg, der kleinen Flughafen Knox County Regional Airport und direkt daneben das überregional bekannte liegenden Owls Head Transportation Museum.

Während der Vorbereitungen zu unserer jüngsten Nordamerika-Reise stiessen wir in einer Auflistung von Flugzeugmuseen, zu der auch ein Link auf unserer Seite Luftfahrtmuseen führt, auf dieses herrliche Technikmuseum.

Nicht nur eine Riesenauswahl wunderschöner Oldtimer sind in diesem Museum der Extraklasse ausgestellt, auch zahlreiche Flugzeuge der Vorkriegszeit haben hier eine gute Heimat gefunden.

Eine ganze Reihe der Uralt-Maschinen werden sehr schön in den geräumigen Museumshallen präsentiert, andere wiederum stehen im Hangar, der über eine Betonpiste direkt mit dem benachbarten Regional-Flughafen verbunden ist.

Legends of Aviation - Caution! Low Flying Aircraft!

Genau, hier wird noch mit Flugzeug-Veteranen geflogen, die man ansonsten nur noch von alten Bildern oder aus guten Bildbänden kennt. Und im Hangar wird... geschraubt und gewerkelt, um diese Maschinen vergangener Generationen flugfähig zu halten.

Ausnahmslos sind hier sogenannte Volunteers am Werk, alles ehrenamtliche Mitarbeiter, aber alle mit der gehörigen Portion Benzin im Blut. Gern haben sie auch mal eine Pause eingelegt, um uns mit tiefgehenden Informationen zu helfen. 

So haben wir, die neugierige Kamera stets schussbereit, stundenlang gestaunt, diskutiert und fotografiert. Eine Auswahl der Ergebnisse sehen Sie hier in unserer spannenden Bildergalerie.

Da nur an ganz bestimmten Tagen mit den Oldtimer-Maschinen geflogen wird, sind wir leider nicht mit den Urahnen der heutigen Flugzeuge zu einem Rundflug in die Lüfte gekommen.

Das wäre ein zusätzliches, tollkühnes Abenteuer mit Blicken über die zerklüftete Atlantikküste Midcoast Maines gewesen. Andererseits haben wir dadurch auch eine Menge Geld gespart, denn die Preise begannen bei US$ 300.-.

Informieren Sie sich weitergehend auch auf der Website dieses erstklassigen Museums - owlshead.org

Als kleine Entschädigung durften wir an einer - kostenlosen - Ausfahrt mit einem Ford T-Modell, der berühmten 'Tin Lizzie' Henry Fords, aus dem Jahre 1915 teilnehmen. Wer sonst ist schon einmal in einem fast hundertjährigen Oldtimer mitgefahren? 

Sehen Sie auch unsere Bildergalerie über den fantastischen Oldtimer-Bereich des Owls Head Transportation Museums:

Technik & Verkehr - authentische, lebensechte Technik-Fotos... fast wie zum Anfassen!

Legends of Aviation - historische Flugzeuge und Hubschrauber in Luftfahrtmuseen präsentiert.

Traumreiseziele ganz easy