Hohnstein


Der
Erholungsort mit grosser Burganlage  in der Sächsischen Schweiz.

Die Burgstadt am Fels hoch über dem Polenztal am Rande des Nationalparks Sächsische Schweiz ist ein idealer Ausgangspunkt, das Elbsandsteingebirge südlich von Dresden zu besuchen

In unserer Bildergalerie geben wir Ihnen einen guten Ein- und Überblick über diese idyllische kleine Stadt, die sich mit der mächtigen Burg Hohnstein auf einem Sandsteinfelsen mitten in der Sächsischen Schweiz erhebt.

Die gut erhaltene Burganlage beinhaltet neben Kerker, Turmverlies, Aussichtsturm und Burggarten ein empfehlenswertes Bikerhotel und ein großes Naturfreundehaus.

Inmitten vieler gut erhaltener Fachwerkhäuser ist das Rathaus von 1688 ein besonderes Schmuckstück. Die Hohnstein Stadtkirche, nach Plänen von George Bähr - Erbauer der Dresdner Frauenkirche - errichtet, gilt als eine der schönsten Barockkirchen Sachsens.

Von hier aus kann man wunderbar das Felsenlabyrinth der Bastei besuchen - es sind nur wenige Kilometer bis zur größten Sehenswürdigkeit der Sächsischen Schweiz.

Unbekanntes und bekanntes Sachsen - ein farbiger Reiseverführer!

Traumreiseziele ganz easy