Die Silverton Station der D&SNG RR


Die Endstation der Durango & Silverton Rail Road in der ehemaligen Minenstadt.

Mit dem historischen Danpfzug zum Million-Dollar Highway nach Silverton.

Hier mitten in den Rocky Mountains im kleinen Minenstädtchen Silverton spürt man noch einen kräftigen Hauch von Wildwest-Atmosphäre! Auch das heutige Silverton könnte durchaus einer Kulisse für einen Westernfilm entsprungen sein. Fast alles ist wie Annodazumal!
 
Inmitten eines längst ausgebeuteten Gebietes von Silber- und Goldminen liegt Silverton in 3.100 m Höhe in den San Juan Mountains, den Rockies von Colorado am sogenannten Million-Dollar-Highway.

Je nach Saison läuft zwei oder dreimal am Tag der historische Schmalspur-Dampfzug der legendären Durango & Silverton Rail Road nach seiner spektakulären Fahrt entlang des wilden Animas-Rivers durch die Rocky Mountains von Colorado hier ein und bringt mit seinen mehreren hundert Fahrgästen Leben in die sonst eher verschlafene Stadt.

Unsere dampfreichen Eisenbahn-Erlebnisse in Silverton.

Auf unserer Mietwagen-Rundreise durch den Westen und Südwesten der Vereinigten Staaten erreichten wir Silverton über den Million-Dollar-Highway aus Ouray, das sich selbst 'Switzerland of America' nennt, kommend.
 
Vom Highway oberhalb Silvertons entstanden unsere Bilder des ankommenden Dampfzuges und die Übersichts-Fotos des Städtchens.

Mittags erreichte der Dampfzug dann schnaufend das ehemalige Minenstädtchen Silverton in 3.100 m Höhe. Wir hielten unmittelbar im Zentrum des Städtchens, das seinen Westernstil voll erhalten hat.
 
Der historische Bahnhof, das Silverton Depot der Durango & Silverton Narrow Gauge Rail Road, wird nicht mehr benutzt und dient heute als Museum. 

Zu unserem zweiten Besuch in Silverton reisten wir dann per Dampfzug an. Der Zug hielt mitten im Ort, bevor er auf dem weitäufigen Gleisdreieck für die Rückfahrt gedreht wurde.

Wie die meisten weiteren Reisenden auch, nahmen wir unsere Mahlzeit in Natalia's Restaurant, einem ehemaligen, sehr stilgerechten Bordell aus dem Jahre 1012 ein.
 
Vor der Rückfahrt im historischen Zug mit der vorgespannten Dampflok No. 486 'Iron Horse' war noch genügend Zeit für  einen netten Bummel durch das Städtchen Silverton, fotografisch festgehalten in unserer Bildergalerie
 Colorado - the Centennial State. Highlights im Südwesten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Dampfzugfotos in Bildergalerien vom Feinsten... dreimal Durango & Silverton RR!
 
Der historische Bahnhof mit seinen Relikten aus einer längst vergangenen Eisenbahn-Epoche dient als heute Museum. So ist das weitläufige Gelände des früheren Freight Yards für alle Eisenbahnfans hochinteressant.  
 
Zu sehen sind abgestellte Personen- und Güterwaggons vergangener Epochen sowie die Baldwin Locomotive No. 493 des Baujahres 1902 und eine weitere, abgedeckte Dampflokomotive.

Interessant und originell ist auch ein Schienenbus mit Kuhfänger auf Basis des berühmten Ford T-Modells - Tin Lizzie - aus den 1920er Jahren.

Steam for the Steam Buffs - wegen der Fülle des 'geschossenen' Bildmaterials von der Durango & Silverton Narrow Gauge Rail Road haben wir für Sie noch zwei weitere Bildergalerien von dieser herrlichen Dampfeisenbahn erstellt:

So können Sie dieses aussergewöhnliche Eisenbahn-Erlebnis in den Rocky Mountains von Colorado besonders gut und intensiv miterleben - zumindest virtuell. Viel vergnügen!

Colorado, the Centennial State - vom Million Dollar Highway zum Mesa Verde National Park

Gute Anregungen und Tipps zu besonderen touristischen Zielen im US-Bundesstaat Colorado finden Sie darüber hinaus in unserer umfangreichen Reise-Abteilung unter

Spannende Reise-Ideen in den Vereinigten Staaten, oftmals weit abseits der ausgetretenen Pfade!

Volldampf in den USA und Kanada - historische Eisenbahnen in Nordamerika aufgespürt.