Full Steam im Shantytown Heritage Park

Der kleine Dampfzug in Shantytown bei Greymouth auf Neuseelands Südinsel.
 
Steam for the Steam-Buffs... the Historic Bush Tramway in the Shantytown Heritage Park.

Eine historische Dampfeisenbahn zuckelt gemütlich durch den kalten Regenwald.

Herrlich dampfreiche Erlebnisse hatten wir im Shantytown Heirtage Park auf der Südinsel Neuseelands.
 
das frühere Goldgräberstädtchen Shantytown an Neuseelands regenreicher Westküste ist heute ein original erhaltenes Freilichtmuseum aus der wilden Zeit des Goldrausches Neuseelands im 19. Jahrhundert.

Der Shantytown Heritage Park liegt in Paroa, etwa zehn Kilometer südlich von Greymouth, er zeigt in vorbildlicher Weise, wie die Gold Digger früher gelebt haben.
 
Zur Freude der Touristen und Eisenbahnfans aus aller Welt besitzt dieser kleine aber feine Freizeitpark auch eine nette Sammlung an historischen Dampflokomotiven, die Sie in unserer obigen Fotoshow hautnah erleben können.
 
Heute fährt täglich mehrmals wie zu alten Zeiten ein kleiner Dampfzug durch den Park und durch den angrenzenden kalten Regenwald, der typisch für diese Gegend Neuseelands ist.

The Historic Bush Tramway in the Shantytown Heritage Park near Greymouth

Shantytown's Dampflok Sammlung besetzt einen besonderen und einzigartigen Platz in in der Pioniergeschichte Neuseelands. Anders als andere Eisenbahn-Sammlungen zeigt sie Lokomotiven aus der Industrietätigkeit, insbesondere der einheimischen Forest Bush Tramway.

Die tapferen kleinen Dampfloks der Historic Bush Tramway stampfen auf schmaler Spur entlang der Infant Creek Tram Line, die den ursprünglichen Schienen zum historischen Sägewerk aus dem 19. Jahrhundert folgt.
 
Die beiden eingesetzten Dampflokomotiven stammen aus britischer Produktion. Sowohl die 'Kaitanga' als auch die 'L 508' sind beide deutlich über 100 Jahre alt, bestens gepflegt und fahren  noch täglich Besucher aus aller Herren Länder auf der kurzen Strecke durch den Busch.

Herrlich exotische Eisenbahn- und Goldgräber-Romantik in der Shantytown bei Greymouth.

Die L 508 - diese in unserer Bildergalerie im Einsatz gezeigte hübsche kleine Dampflokomotive wurde bereits im Jahre 1877 als Nummer 1206 bei der Firma Avonside Engine Co. in Bristol, Großbritanien gebaut.
 
Es ist wirlich enorn, dass diese taffe 'über 100jährige' heute immer noch ihren Dienst verrichtet. Die Hersteller-Fabrik Avonside Engine wurde dagegen bereits in den 1930eer-Jahren geschlossen.

Als weltreisender Fotograf und Ehrenlokführer der DR Reichsbahn hatten wir das Glück zu längeren Gesprächen mit Heizer und Lokführer und durften sowohl die Hin- als auch die Rückfahrt durch den kalten neuseerländischen Regenwakld entlang der Infant Creek Tram Line auf dem Führerstand der knuffigen historischen Dampflokomotive mit erleben.
 
Neuseeland - das Traumreiseziel und Outdoor-Paradies im fernen Südpazifik!
 
Sehen Sie auch unsere spannenden Neuseeland-Reportagenn mit 22 feinen Fotoshows, Reisetipps und jeder Menge eigener Erfahrungen:
Spannender Urlaub am anderen Ende der Welt, in... Neuseeland - New Zealand - Kiwi-Country!
 
Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken - Globetrotter-Fotos.de, Ihr farbiger Reiseverführer!

Aufregende und exotische Dampfeisenbahnen - Volldampf in Übersee.