Puffing Billy


Puffing Billy
Preservation Society - die legendäre Dampfeisenbahn in Australien.

Puffing Billy - Volldampf in den Dandenong Ranges nahe Melbourne!

Auch auf der anderen Seite unseres Planeten – bei den traditionsbewussten Australiern – gibt es eine grosse Fangemeinde für dampfbetriebene Eisenbahnen, so haben wir nahe der Weltstadt Melbourne eine ganz famose Museumsbahn mit dem historisch belegten Namen 'Puffing Billy' kennengelernt.

'Puffing Billy' wurde tatsächlich die erste gebrauchsfähige Dampflok der Welt, 1814 von William Hedley gebaut und in einer Kohlengrube in Wylam upon Tyne in England eingesetzt, liebevoll genannt.

Die hier vorgestellte, historische Dampfeisenbahn, Australiens 'Puffing Billy', verkehrt auch schon seit über 100 Jahren, sie wurde als eine der letzten Schmalspurbahnen im Lande im Dezember 1900 in Dienst gestellt.
 
'Eisenbahnfahren soll einfach Spaß machen!' 
 
Unter dieses, bei heutigen Bahngesellschaften eher vernachlässigtem Motto, hat die Puffing Billy Preservation Society in Belgrave in den Dandenong Ranges nahe Melbourne, ihren ganzjährig laufenden Dampfzug-Betrieb gestellt.
 
Entsprechend gross ist der Andrang an fröhlichen Ausflüglern und faszinierten Eisenbahn-Fans, die mit den wundervoll gepflegten Dampfzügen des 'Puffing Billy' durch die reizvolle hügelige Landschaft mit ihren dichten Eukaqlyptus-Wäldern fahren möchten. Nostalgie verfängt eben auch in 'Downunder'! 
 
Besonders an Wochenenden sind mitunter Wartezeiten schon am Kassenhäuschen am Hauptsitz der Museumseisenbahn in Belgrave, trotz der in kurzer Abfolge fahrende Dampfzüge, einzukalkulieren.
 
Der bei den Bewohnern Melbournes und des ganzen Bundesstaates Victoria beliebte 'Puffing Billy' verkehrt täglich mit mehreren von verschiedenen historischen Dampflokomotiven gezogenen Zuggarnituren nach einem umfangreichen Fahrplan von Belgrave aus in die Dandenong Ranges.
 
Ab Belgrave geht es per Dampfzug in die Dandenong Ranges, mit Puffing Billy!

Es dampfen, stampfen und fauchen mehrere historische, hervorragend gepflegte und farbig lackierte Schmalspur-Dampflokomotiven der NA-Klasse mit 762 mm Spurweite im täglichen Einsatz.

Eine ganz besondere Eisenbahn-Rarität beim Puffing Billy ist die Garratt C 42 Gelenk-Lokomotive, 1926 als Nr. 6268 bei Beyer Peacock gebaut und eine der ganz wenigen Lokomotiven der Garratt-Bauart, die weltweit noch unter Dampf stehen.

Die nostalgischen Passagier-Waggons sind seitlich offen, übermütig hängen hauptsächlich die Kinder während der Fahrt nicht nur ihre Nase, sondern auch ihre Beine in die Luft. Die beste Rundumsicht bietet aber ein nach allen Seiten offener Aussichtswagen.
 
Hauptsitz der Puffing Billy Preservation Society, die ausschliesslich von ehrenamtlichen Volontären betriebene Museumsbahn, ist das 42 km von Melbourne entfernte Belgrave.

Fotos, Fotos, Fotos... charming Puffing Billy - the Spirit of Australia!
 
Auf gewundener Strecke durch die hügelige Landschaft der Dandenong Ranges mit ausgedehnten Eukalyptus-Wäldern und tiefen Farn-Schluchten zuckelt Puffing Billy in gemütlichem Tempo die 24 km bis nach Gembrook in 310 m Höhe und zurück. Etliche Züge fahren aber auch nur bis Lakeside, einem beliebten Picknick- und Ausflugsort an einem herrlich gelegenen kleinen See.

Legendär und ein besonderer Leckerbissen für alle Eisenbahn-Freunde ist die Überfahrt über den Ferngully nahe Belgrave mit der historischen, besonders fotogenen, Trestle Bridge, bei der auch mehrere der Aufnahmen unserer Bildergalerie entstanden sind. 

Gemeinsam mit unseren Melbourner Freunden hatten wir das ausgesprochene Vergnügen, die Strecke vom Heimat-Bahnhof Belgrave bis nach Lakeside und zurück in offenen Waggons des Puffing Billy mit zufahren. Während dieser unvergesslichen Fahrt sind alle weiteren Fotos unserer Bildergalerie entstanden. Enjoy!
Puffing Billy - das ganz besondere Eisenbahn-Highlight im Bundesstaat Victoria von Australien.

Aufregende und exotische Dampfeisenbahnen - Volldampf in Übersee.

 

Allgemein 728x90