Das Dampflokfest in Wolsztyn

Fotos der absolut spektakulären Dampflok-Parade in Wolsztyn - damals war's, Anno 2000!

Historische Dampfloks aus Polen in gewaltiger Höchstform und... stets unter Volldampf!

Die Kleinstadt Wolsztyn im Westen Polens war noch bis vor wenigen Jahren eine echte, und zwar die letzte, Hochburg der Dampftraktion der polnischen Staatsbahnen PKP. So war noch vor einigen Jahren auf den weitläufigen Bahnanlagen am Bahnhof und am Bahnbetriebswerk des Städtchens ein besonders lebhafter Dampflok-Betrieb zu beobachten.
 
Dem Vernehmen nach ist heute leider nur noch eine Lok täglich im planmäßigen Personenzugdienst nach Posen wie auch nach Leszno regelmässig im Einsatz. Glücklicherweise findet aber jedes Jahr um den 1. Mai immer noch das beliebte Dampflokfest in Wolsztyn statt.

Wir haben bereits im Jahr 2000 unsere Chance zu einem ausgiebigen Besuch des Bw Wolsztyn und der anlässlich des polnischen Nationalfeiertages am 3. Mai stattfindenden Dampflok-Parade genutzt. Für vier Tage hatten wir uns dafür im hübsch zwischen zwei Seen gelegenen, gar nicht so teuren, Schlosshotel von Wolsztyn einquartiert.

Unsere dynamische Bildergalerie - Volldampf-Fotos vom Feinsten.

Dort wo es dampfte, zischte und so richtig ordentlich qualmte... ja, genau dort standen wir mit unserer neugierigen Kamera während dieser einmaligen Dampflok-Parade. Dabei haben wir den Foto-Schwerpunkt darauf gelegt , die historischen Dampfloks in ihrer unglaublichen Dynamik und Kraftentfaltung authentisch festzuhalten.
 
Noch mit analogem SLR-Equipment fotografiert, mussten die nun schon älteren Farbnegative später eingescannt und aufbereitet werden. Wir bitten Sie, die offensichtlichen Qualitätsverluste einfach zu übersehen und sich trotzdem an dem schon historischen Material zu erfreuen!

Volldampf vom Allerfeinsten, Sie sehen folgende polnische Dampflokomotiven in einem starken 'Rennen' vor hellauf begeistertem Publikum, wobei die bulligen Maschinen unter starker Rauchentwicklung so richtig dampfen und stampfen dürfen:
  • Ol 49 - 69 und 111 - Polnische Personenzug-Schlepptender-Lokomotive, von Fablok in Chrzanow ab 1949 gebaut.
  • Ok 1 - 359 - die preussische P 8, Reichsbahn-Baureihe 38, Baujahr 1917 von Schwartzkopf in Berlin.
  • Pm 36 - 2  - die schellste Dampflok der PKP, 1936 von Fablok in Chrzanow gefertigt. Wegen der eleganten Form 'Piekna Helena'  ( die schöne Helena ) genannt.
  • Pt 47 - 65 - Polnische Neubauschnellzuglok von 1949.
  • Ty 3 - 2 - Baujahr 1944, aus Deutschland stammend, ehemalige Baureihe 42.
  • Tki 3 - 8 - Tenderlok, ehemals Baureihe T 9 der KPEV.
  • Ty 45 - 20 - Baujahr 1949 aus Poznan.
sowie, als nachbarschaftlichen Gast, die deutsche Schnellzug-Dampflokomotive 03 2204 aus Cottbus. 

Die engagierten Personale an Steuerung, Regler und Feuerklappe taten dabei ihr Bestes, um das Dampflokfest für alle Eisenbahnfreunde und sonstigen Zuschauer zu einem grandiosen, unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Die dampf- und rauchvolle Lokomotiv-Parade endete mit einem netten, kleinen Böschungsbrand etwas abseits des Wolsztyner Bahnhofs… mit den eher langweiligen Diesel- oder E-Loks wäre das nicht passiert!

Das Bw Wolsztyn - unseren ergänzenden Beitrag mit ausführlichen Ansichten des Bahnbetriebswerks Wolsztyn mit etlichen dienstbereiten Dampfloks sowie einer grossen Auswahl museal abgestellter Maschinen aller Epochen sehen Sie unter

Neben Mitfahrten auf dem Führerstand der Dampflok Ty 3-2 bei Rangierfahrten im Bahnhofsbereich von Wolsztyn und zu einer nahegelegenen Zementfabrik, hatten wir gegen ein angemessenes Bakschisch auch die Mitfahrgelegenheit auf dem der polnischen Schnellzuglok Pt 47 – 65 vor einem planmäßigen, doppelstöckigen Personenzug ins achtzig Kilometer entfernte Poznan und zurück.

Feuer – Wasser – Kohle – pure Lust und Volldampf-Emotionen!

Eisenbahnfreunde, die sich für den heutigen Dampfbetrieb und das Bahnbetriebswerk Wolsztyn mitsamt Fotos der jüngsten Dampflok-Paraden interessieren, empfehlen wir einen Besuch der Website

in erstklassiger deutscher Übersetzung. Der Webmaster und engagierte Eisenbahn-Fotograf Wojtek Lis wohnt ganz nahe des Bahnbetriebswerks Wolsztyn und hält seit Jahren mit seiner Kamera in ausgezeichneten Fotos fest, was sich dort nach alter Väter Sitte volldampfmässig noch bewegt. 

Polen – von der Ostseeküste bis zu den Bergen der Hohen Tatra, von der Oder bis Masuren.

Besuchen Sie auch unseren ausführlichen Reiseverführer für das Reiseland Polen mit exklusiven Bildergalerien, Reisetipps, Erlebnissen und nützlichen Empfehlungen:

Erleben Sie spannende Fotoshows unserer Entdeckungen von der Ostseeküste in Pommern bis zur Hohen Tatra und zum Riesengebirge in Schlesien, hautnah!