Der Brockenbahnhof


Der Brockenbahnhof – der Harz hat Deutschlands höchsten Dampfbahnhof.

Die Harzer Schmalspur Bahnen – Eisenbahn-Romantik mitten in Deutschland!

Der Harz ist Norddeutschlands markantestes Mittelgebirge. Mit einer Höhe von 1141 m über dem Meeresspiegel ist der Brocken oder Blocksberg der höchste Berg im Harz und hat auch den höchstgelegenen Bahnhof aller Dampfbahnen in ganz Deutschland.

Seit im September 1991 die wiedererrichtete Strecke der Brockenbahn vom Bahnhof Schierke über den Haltepunkt Goetheweg zum Brockenbahnhof neu eröffrnet wurde, können sich die Harzer Schmalspur Bahnen über den Zuspruch bei Wanderern, Touristen und Eisenbahnfreunden aus aller Welt nicht beklagen. Besonders an Wochenenden herrscht hier ein reges Leben und Treiben, oftmals sind die dampfbetriebenen Züge regelrecht überfüllt. Es empfliehlt sich, einen der fest reservierten Plätze in den eingsetzten historischen Sonderzug-Garnituren im Voraus zu buchen.

Die meisten Fahrgäste steigen bereits im Dampfbahnhof in Wernigerode, der bunten Stadt am Harz, ein. Zustiegsmöglichkeiten gibt es unterwegs dann in Wernigerode-Westerntor, in Drei Annen Hohne oder Schierke. Merklich kühler als im Tal sind die Temperaturen auf der Bergspitze, aber Kälte, Nebel oder Regen mindern nicht den Erfolg der beliebten 1.000 mm Schmalspurstrecke auf den Brocken.

Bahnbetriebswerke, Dampf-Bahnhöfe, Werkstätten und Eisenbahnmuseen in Deutschland.