Museum Fichtelberg - Luftfahrt

Im Museum Fichtelberg, Luftfahrt - Flugzeuge und Hubschrauber aus Ex-DDR-Bestand.

Luftfahrzeuge der früheren NVA und Interflug - im Museum Fichtelberg aufgespürt.

Das Museum Fichtelberg in Oberfranken ist mehr als ein echter Geheimtipp für alle Freunde von ausgefallenen Oldtimer-Automobilen und ganz besonderen, alten Motorrädern. Da lohnt sich auch ein weiterer Umweg. Garantiert!

Neben den in zwei Hallen untergebrachten Automobil- und Motorrad-Veteranen, zeigt das Museum Fichtelberg im Freigelände auch einige Luftfahrzeuge, die wir Ihnen in dieser kleinen Bildergalerie vorstellen möchten.

Die Flugzeuge und Hubschrauber stammen fast alle aus dem Bestand der früheren NVA und der Interflug der ehemaligen DDR und sind - speziell in westdeutschen Museen - eher selten anzutreffen.

Hubschrauber aus der Sowjetunion und aus Frankreich

  • Ka-26 - Kamow, UdSSR - Baujahr 1973 - Mehrzweckhubschrauber der Interflug
  • Mil Mehrzweckhubschrauber Mi-8/9 - mit Konferenzbestuhlung
  • Alouette II - Aéropatiale SE - Baujahre 1956 bis 1975

Flugzeuge der ehemaligen NVA und der Interflug

  • MiG 23 B - Mikojan, UdSSR - Schul- und Übungs-Kampfflugzeug der NVA
  • MiG 21 UM - Mikojan, UdSSR - Schul- und Übungs-Kampfflugzeug der NVA
  • SU-22 M - Suchoi, UdSSR - Jagdbomber der NVA
  • Z-37 'Cmelak' - Agratflugzeug, CSR, Serienproduktion ab 1965 - eingesetzt bei Interflug.

Berühmte Flugmotoren aus der Prop-Ära

  • Mehrfachsternmotor Pratt & Whitney R-2800 - 18 Zylinder, 45,9 l Hubraum, 2500 PS - im Einsatz gewesen bei alliierten Kampfflugzeugen im zweiten Weltkrieg und den Passagiermaschinen Douglas DC-6, Convair CV 240/340/440, Martin 2-0-2/4-0-4 der Nachkriegszeit.
  • Sternmotor - Continental R-975 - Baujahre 1929 bis 1950 - eingebaut in kleine Flugzeuge, wie der Beechcraft Staggerwing sowie in verschiedene Panzer.

Obwohl zum Teil durch ein grosses, aber seitlich offenes Dach geschützt, sind die luftfahrttechnischen Exponate des Museums doch sehr den Unbilden der Witterung ausgesetzt, was man einigen von ihnen auch schon ziemlich ansieht.

Die Anschrift und Telefon-Nummer des Museums Fichtelberg:

Nagler Weg 9-10 - 95686 Fichtelberg - Tel 9272-6066

Aktuelle Infos zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen bietet die Website... amf-museum.de

Edle Oldtimer und alte Motorräder - im Museum Fichtelberg überzeugend präsentiert.

Erleben Sie ergänzend auch unsere weitere, sehenswerte Bildergalerie dieses Museums:

AMF Automobil Museum Fichtelberg - Highlights der Automobilgeschichte im Fichtelgebirge.

Technik-Geschichte im Fichtelgebirge - Klassische Automobile, Motorräder, Hubschrauber und Flugzeuge...ausgezeichnet für die Nachwelt erhalten!

Happy Ausflug Bayern - klasse Ausflugsziele zwischen dem Main und den Alpen.

Ausflugsziele und Ferien-Landschaften. Klasse Tipps, Erfahrungen und Empfehlungen.

Legends of Aviation - historische Flugzeuge und Hubschrauber in Luftfahrtmuseen präsentiert.

Traumreiseziele ganz easy