Volkswagen Transporter & VW Bus


VW Bulli Oldtimer - die Heckmotor-Transporter und Busse von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Historische Transporter und Busse der ersten drei Generationen, T 1 - T 3 von Volkswagen:

Der VW Typ 2 – ein leichtes Nutzfahrzeug aus dem Volkswagenwerk.

Bis 1950 gab es nur ein Volkswagen-Modell, den bis heute beliebten VW-Käfer. Zum Wiederaufbau Deutschlands wurde aber dringend auch ein leichter Transporter benötigt. Als erster erkannte der niederländische VW-Importeur Ben Pon die Marktchancen für ein solches Fahrzeug und lieferte gleich eine selbst gezeichnete Skizze dazu.

So wurde nach ausführlicher Erprobung der später einfach unverzichtbare Kleintransporter und Bus als VW-Typ 2 vom Volkswagenwerk im Jahre 1950 vorgestellt, der heute als Volkswagen T 1 bezeichnet wird.

In diesem Beitrag mit reizvoller Bildergalerie zeigen wir die frühen Modelle des Volkswagen Transporters, der zuerst im Stammwerk in Wolfsburg und ab 1956 im Nutzfahrzeugwerk ( VWN ) am Mittellandkanal in Hannover-Stöcken gebaut wurde.

Vom Volkswagenwerk wurde dieses leichte Transportfahrzeug ursprünglich als Typ 2 bezeichnet und in den Ausführungen als Pritsche und Kastenwagen (Transporter ) und als achtsitziger VW-Bus gefertigt.

Die Bulliparade - die Volkswagen T 1 bis T 3 mit Heckmotor.

Sie sehen den liebevoll Bulli genannten VW Transporter der ersten drei Generationen in verschiedenen Ausführungen:

Volkswagen T 1

Der erste VW Bulli, erfolgreicher Urahn der heutigen Transporter- und VW-Bus-Modelle und Grundstein für den Erfolg als Millionenseller. Sie sehen verschiedene Jahrgänge dieses legendären Fahrzeugs in den unterschiedlichsten Ausführungen.

Eine Sonderstellung nimmt dabei der berühmte Samba-Bus ein, dem wir die gesonderte Bildergalerie

gewidmet haben. Bis 1952 wurde der Transporter T 1 ohne Heckfenster und bis 1955 ohne hintere Stoßstange ausgeliefert. Ab 1964 wurde die Heckklappe vergrössert und es war eine Schiebetür bestellbar.

Volkswagen T 2
Neben dem Bus-Modell in Camping-Ausführung, gesehen am Arches National Park in Utah, zeigen wir verschiedene Ausführungen des VW-Bulli schlechthin. Für die Amerikaner ist er auch heute noch ein Symbol für Freiheit und unbeschwerte Freizeit-Mobilität mit den gewissen Hauch Flower Power.

Volkswagen T 3

Dieser VW-Transporter war auch als Feuerwehr-Einsatzfahrzeug beliebt. Ebenso zeigen wir weitere Ausführungen des letzten Modells mit Heckantrieb. Der Transporter T 3 war das erste Transporter-Modell von Volkswagen, das neben dem bekannten VW-Boxermotor auch mit einem Dieselmotor geordert werden konnte.

Unvergessen ist der Sound des röhrenden Boxermotors der frühen Transporter Heckmotor-Modelle, erst der wahlweise erhältliche Dieselmotor im Volkswagen T 3 brachte dann einen anderen 'Zungenschlag' hinein.

VW-Bulli Oldtimer... Stars in verschiedenen Fahrzeugmuseen.

Einen guten Überblick über die Entwicklung der frühen VW-Transporter und -Busse kann man sich im
mit seinen gepflegten Ausstellungsstücken verschaffen.

Ein absoluter Traum für alle VW-Liebhaber ist die sogenannte Bulli-Halle von Volkswagen Nutzfahrzeuge am Lindener Hafen in Hannover.
 
Dort werden nicht nur die historischen Modelle des Volkswagen Transporters in ihrer ganzen Vielseitigkeit mit inzwischen über 100 erstklassigen Exponaten gesammelt , sondern auch historische VW Bullis für zahlungskräftige Besitzer fachmännisch restauriert.
 
Um die Kundenfahrzeuge kümmert sich inzwischen ein versiertes Team von 13 Mitarbeitern. Leider ist diese Bulli-Halle bislang nicht öffentlich als Museum für Jedermann zugänglich. Oldie-Fans haben üblicherweise keinerlei Chance auf Einlass in dieses ‚VWN-Heiligtum‘.

Anlässlich einer Leseraktion der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung durften im Januar 2015 allerdings zwanzig ausgeloste Gäste an einer Führung teilnehmen. Wir hatten grosses Glück und waren dabei. Leider durften wir - wie in VW-Werken üblich - nicht fotografieren, dabei hätte es sich so gelohnt.

Das Bulli-Museum in Hessisch Oldendorf ist auf den VW-Bulli T 2 spezialisiert und leider nur ausgesprochen selten geöffnet.

Am Tag der offenen Tür 2015 hatten wir glücklicherweise die Gelegenheit zu einer ausführlichen Besichtigung, bei der diese authentische Bildergalerie entstanden ist.

Volkswagen - Europas größter und bedeutendster Automobilkonzern.

Neue Bücher für Autofans