Die Gläserne Manufaktur


Gläserne Manufaktur - die transparente Produktion des VW Phaeton in Dresden.

Das hochmoderne Volkswagenwerk - mitten in Dresden.

Eine solche Automobifabrik muß man einfach gesehen haben! Ich denke, diese Art einer Automobilfertigung ist einmalig auf der ganzen Welt.

Schon das Gebäude im hypermodernen Baustil, mit seinem markanten, runden Auslieferungsturm ähnlich wie die Autostadt Wolfsburg, ist ein Hingucker ganz besonderer Art.

Von der riesigen Empfangshalle kann man - hinter Glas - direkt in die Produktion des Volkswagen Phaeton sehen.

Ein edler Oldtimer als Blickfang - Horch 851 Transformations-Cabriolet.

Bei unserem Besuch im Frühjahr 2011 stand als besonderer Blickfang ein schwarzes Horch 851 Konversions-Cabriolet des Baujahres 1936, bestens angestrahlt auf einem Podest.
 
Lesen Sie auch unseren Bericht über diesen Ausnahme-Oldtimer, der einmal dem Kaiser Haile Selassie von Äthiopien gehörte, 
auf unserer Website für klassische Fahrzeuge Edle-Oldtimer.de

Absolut empfehlenswert ist eine hochinformative Führung durch die Phaeton Produktion, die etwa anderthalb Stunden in Anspruch nimmt. Also, mir hat dabei am meisten der blitzblanke Parkett-Fußboden in den Produktionsräumen imponiert.

Eine weitere, einmalige Besonderheit der Gläsernen Manufaktur ist die Logistik - mit Ausnahme der bereits fertigen Karrosserie, werden alle benötigten Fertigungsteile mit der Straßenbahn angeliefert.

Täglich werden in der Gläsernen Manufaktur 48 Volkswagen Phaeton gefertigt, etwa die Hälfte davon werden nach China geliefert.

Volkswagen Europas größter und bedeutendster Automobilkonzern.

Neue Bücher für Autofans