Sports Cars Oldies aus den USA


Design und pure Kraft - aufregende historische Sportwagen aus den Vereinigten Staaten.

Faszinierende amerikanische Sportwagen-Oldtimer vergangener Jahrzehnte ab den 1950ern.

Ab Ende der 1940er Jahre wurden die Vereinigten Staaten zum Sportwagen-Markt schlechthin. Die Begeisterung der Amerikaner für kleine, flotte Flitzer kannte keine Grenzen.

Dabei gab es in Nordamerika damals noch striktere Geschwindigkeits-Begrenzungen, als sie heute sind. Und es gab gar keine richtigen amerikanischen Sportwagen zu kaufen.

Aber... die Briten lieferten, was nur verschifft werden konnte. Austin Healey, MG und Triumph feierten mit ihren knackigen Roadstern und Coupés ihre absoluten Verkaufsrekorde in den USA.

Ab 1955 schaffte auch die deutsche Sportwagen-Schmiede Porsche mit dem legendären Porsche Speedster den Anschluss und ist auch heute noch ein sehr erfolgreicher Exporteur in die USA.

Naturgemäss liess das die Verantwortlichen der amerikanischen Automobil-Konzerne keine Ruhe und es wurden Konzepte entwickelt, um am Sportwagen-Boom der damaligen Zeit teilzuhaben.

Amerikanische Konzepte gegen die Dominanz europäischer Sportwagen in den USA.

So begann schon 1953 das neue Sportwagen-Zeitalter in den USA. Mit Vorstellung der Chevrolet Corvette, die mit Kunstoff-Karrosserie und - ab 1955 - mit Achtzylinder-Motor begeisternde Fahrdaten lieferte und auch heute in der siebten Generation den Vergleich mit europäischen Supersportwagen nicht zu scheuen braucht.

Damit ging langsam die Dominanz der Importeure von britischen Roadstern zu Ende, denn auch Ford legte nach und erzielte Erfolge ohne Ende, zuerst mit dem sportlichen Zweisitzer Ford Thunderbird und später mit dem Begründer der Pony-Car-Kultur, dem unverwüstlichen Ford Mustang. 

Oh, happy days... Sports Cars - Muscle Cars - Pony Cars - Dream Cars - Sportwagen-Ikonen

Mit den gesammelten Aufnahmen unserer Bildergalerie versuchen wir, Ihnen einen Überblick über das damalige Marktgeschehen zu vermitteln und die Entwicklung der US-Sportwagen-Oldtimer ab den 1950er Jahren zu würdigen. 

So zeigen wir als heutige Oldies die ersten Generationen der amerikanischen Sportwagen der nationalen Marktführer General Motors, der Ford Motor Company und Chrysler sowie deren Divisionen. Als echte Exoten sind auch zwei De Lorean dabei. 

General Motors - Camaro, Corvette, Firebird

Camaro - wir starten mit den bulligen Sportwagen Chevrolet Camaro aus der Anfangszeit ab dem Baujahr 1966 von der ersten bis vierten Generation, die ab 1993 geliefert wurde - das waren einfach nur... bullige Ponycars mit sportlichen Karrosserien und starken V 8 - Motoren. Nachdem zwischenzeitlich die Produktion sogar eingestellt war, ist heute die fünfte Generation dieses amerikanischen Sportlers wieder sehr erfolgreich.

Corvette - einen grossen Raum nehmen verschiedene Ausführungen und Jahrgänge der Chevrolet Corvette C1, C 2 Stingray, C 3 Sting Ray und Corvette 4 ab dem Modelljahr 1953 ein, die den Grundstein für den heutigen Ruhm dieses amerikanischen Supersportwagens legten.
 
Firebird - ausserdem sehen Sie noch verschiedene Modelle des Pontiac Firebird, von uns leider erst ab der zweiten Generation per Fotos erwischt, sowie die nahezu baugleichen Roadster Pontiac Solstice und Saturn Sky aus den Jahren 2005 bis 2009

Ford Motor Company - Thunderbird, Mustang

Der Ford Thunderbird war 1955 Fords Antwort auf die Herausforderung durch die Chevrolet Corvette, die bereits 1953 vorgestellt wurde. Anfangs war Ford mit diesem Fahrzeug wesentlich erfolgreicher als Chevrolet mit der Corvette.

Der frühe Ford Mustang ab dem Baujahr 1964 begründete dann die unglaublich erfolgreiche Story der sogenannten Pony-Cars, heute ist die sechste Mustang Generation im Vrekauf und... immer noch mit beachtlichen Erfolgen.

Wir zeigen hier aus den vier Oldtimer-Generationen aus Platzgründen jeweils nur ein Exemplar. Mehr Fotos vom Mustang? siehe unten! Aus der Ford-Division Mercury zeigen wir dazu noch einen Cougar V 8 - 351.

Chrysler - Dodge Viper, Plymouth Prowler 

Aus dem Chrysler-Konzern zeigen wir die zehnzylindrige Dodge Viper in den Ausführungen RT / 10 und RTS 10, sowie den auffälligen Roadster Prowler der Division Plymouth.

De Lorean

Das De Lorean DMC 12 Coupé mit Flügeltüren und Edelstahl-Karrosserie aus dem Jahr 1981. Gebaut wurde dieser Wagen allerdings in Nordirland und schaffte es nur auf ca. 8.000 Exemplare.
 
Weltweit bekannt wurde der De Lorean durch die Hollywood-Trilogie 'Zurück in die Zukunft'.
 
Bei uns sehen Sie einen De Lorean in 'Normal-Ausführung' mit unlackierter Edelstahl-Karosse, sowie einen von zwei Wagen, die im Rahmen einer Werbeaktion für die Amercan Express Gold-Karte komplett mit 24-Karat Blattgold überzogen wurden.
 
Ein Besuch der berühmten Harrah Collection in Reno, Nevada, machte dieses möglich.
 
Fotos, Fotos, Fotos... Sportwagen-Legenden aus US-amerikanischer Produktion.

In den meisten Fällen zeigen wir die Serienausführungen der US-Sportwagen-Oldies in spannenden Aufnahmen, zum Teil aber auch seltene Sportausführungen sowie getunte Exemplare, die wir auf amerikanischen Strassen oder in US-Automuseen aufgespürt haben.

Unsere aufregende Sportwagen Fotoshow erhebt dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit, zumal auch die Grenzen zwischen sportlichen Wagen und echten Sportwagen in den Vereinigten Staaten von der Konzeption her oftmals weich und fliessend sind. 

Drei kleine US-Roadster zum Verlieben, noch sind Sie keine Oldies, aber bald!

Eine Sonderstellung unter den US-Sportwagen nehmen die kleinen Roadster ein, die in den 1990er Jahren bzw. Anfang des neuen Jahrtausends von Chrysler und General Motors auf den Markt kamen, aber schnell wieder verschwanden.

Anhand der Roadster Plymouth Prowler, Saturn Sky und Pontiac Solstice zeigen wir in einem ausführlichen Artikel auf Edle-Oldtimer.de, welche erfreulichen Sportwagen von damals heute sehr begehrenswerte Youngtimer geworden sind.

Im Banne der Motoren – lebendige Automobilgeschichte… faszinierend fotografiert!

Die Sportwagen-Legenden - Camaro - Corvette - Thunderbird - Mustang ...gib mir mehr davon!
 
Fotos, Fotos, Fotos... in Hülle und Fülle! Die ausführlichen Bildergalerien dieser amerikanischen Fahrzeug-Ikonen in ihrer Entwicklung vom Beginn bis in die heutige Zeit erleben Sie in unseren Bildergalerien:
Fliessendes amerikanisches Design und die bullige Kraft grossvolumiger Motoren - Sports Cars Oldtimer aus den USA.

Traumreiseziele ganz easy