Das Bulli-Museum Hess. Oldendorf

Das Bulli-Museum - Tag der offenen Tür im Museum für Volkswagen Transporter und Busse.

Historische VW-Transporter und -Busse im Bulli-Museum von Hessisch Oldendorf bei Hameln.

Der Volkswagen T 2 ist der  VW-Bulli schlechthin. Von 1967 bis 1979 wurden vom offiziell Typ 2 T2 genannten VW Bulli insgesamt 2.533.188 Exemplare im VW-Werk Hannover hergestellt. An der in zwölf Jahren gefertigten Millionen-Stückzahl ist schon zu erkennen, dass dieses Fahrzeug mit dem luftgekühlten Boxer-Motor damals bei seinen gewerblichen und privaten Abnehmern ausserordentlich gefragt und beliebt gewesen ist.

Bei vielen Bulli-Freunden ist diese Liebe auch heute noch nicht erloschen, obwohl die VW Bullis T 2 inzwischen allesamt Oldtimer sind. So schloss sich die Bulli-Fangemeinde bereits im Jahr 1994 zur 'Interessengemeinschaft des T2 - Freunde des VW-Busses 1967-1979' zusammen.

Als Aufbewahrungs- und Ausstellungs-Ort für die gesammelten Fahrzeuge wurde die grosse Halle in der 1875 erbauten, stillgelegten Zuckerfabrik in Hessisch Oldendorf - zwischen Hameln und Rinteln an der Weser gelegen - gefunden. Das alte, allerdings ziemlich marode Gemäuer bietet eine stilvolle Kulisse für die Ausstellung der Volkswagen Transporter aller Bulli Generationen.

Zwischen den VW-Enthusisasten, die das Bulli-Museum engagiert und fachmännisch betreiben, findet ein reger Austausch mit dem werkseigenen AutoMuseum Volkswagen in Wolfsburg statt, bei dem auch einzelne Fahrzeuge gegenseitig ausgeliehen werden.

Fronleichnam 2015 - Tag der offenen Tür im Bulli-Museum

Da wir schon auf mehreren Seiten unserer 'Abteilung Kraftfahrzeuge á la Carte' sowei auf Edle-Oldtimer.de Fotos verschiedener Generationen des VW-Transporters zeigen konnten, waren wir sehr daran interessiert, auch einmal das Bulli-Museum in Hessisch-Oldendorf mit unserer neugierigen Kamera zu besuchen und informierten uns auf der Website www.bullimuseum.eu der IG T 2.

Weitere Kontaktdaten... BULLIMUSEUM – Lokenweg 5, 31840 Hessisch Oldendorf – vorsitz ( at ) bullimuseum.eu

Verwundert waren wir sehr darüber, dass das Bulli-Museum so gut wie nie für Besucher geöffnet ist, erwartungsfroh trugen wir uns für den Newsletter ein und tatsächlich bekamen wir dann die Meldung, dass am Fronleichnamstag 2015 ein Tag der offenen Tür veranstaltet wird. Nix wie hin!

Vor Ort erfuhren wir dann auch den Grund, warum das Bulli-Museum nur äusserst selten zugänglich ist... die meisten der Mitglieder der IG T 2 wohnen und arbeiten im Ruhrgebiet einige hundert Kilometer von Hessisch-Oldendorf in Niedersachsen entfernt und sind dort auch an den Wochenenden aus familiären Gründen eher selten abkömmlich. 

So bot sich für eine Öffnung der Fronleichnamstag an, der in NRW, aber nicht in Niedersachsen Feiertag ist.

Die Fotos der Volkswagen-Transporter in unserer Bildergalerie

Mit unserer Kamera konnten wir uns in der geräumigen Halle gut und frei bewegen, so sind in dieser Bildergalerie auch nahezu alle Exponate des Bulli-Museums sowie einzelne Besucher-Fahrzeuge zu sehen. Von einer Feuerwehr T 1 über den VW T 2 a als Pritschenwagen mit Kran, den VW T 2 b bis zum T 2 c, der bis 2013 noch in Brasilien gebaut wurde, sind alle Modellreihen vertreten und werden durch einige, ebenfalls heckmotorige VW-Transporter T 3 ergänzt.

Unsere Empfehlung - tragen Sie sich für den Newsletter auf der Website der IG T 2 ( Link oben ) ein, dann bleiben Sie, was einen nächsten Besuchstag dieses sehenswerten Museums angeht, stets auf dem Laufenden!

Happy Ausflug Niedersachsen - unsere ganz besonderen Reisetipps, Erlebnisse und Erfahrungen!

Nordseestrände - Lüneburger Heide - Region Hannover - Weserbergland - Harz ...happy Ausflug:

Klasse Ausflugsziele, Kurzreisen, Städtetouren und Erlebnisse im feinen Reiseland Niedersachsen!

Historische Automobile - wirkungsvoll präsentiert in Auto- und Technikmuseen.

Neue Bücher für Autofans