Rund ums Steinhuder Meer


Rund um das Steinhuder Meer - der Naturpark sowie alle Ausflugs- und Urlaubsziele!

Steinhude, Mardorf, das Steinhuder Meer und umzu - hier sind wir zuhause, hier kennen wir uns aus!

Die fazinierenden Sehenswürdigkeiten der Steinhuder Meer Region... hautnah neu erlebt!

Dieser ausführliche Fotobeitrag vermittelt Ihnen einen einen sehr guten Eindruck der reizvollen Naturlandschaft rund umden größten Binnensee Niedersachsens - dem Steinhuder Meer. In stimmungsvollen Bildern erfassen Sie die Weite dieser ausgeprägten Erholungslandschaft - bestens geeignet für einen Tagesausflug, Kurzurlaub oder für audgedehnte Ferien.

Entsprechend unserem Motto 'Unbekanntes und Bekanntes in Deutschland neu entdecken' bedienen wir mit unseren Fotos der Region Steinhuder Meer nicht unbedingt die üblichen Postkarten-Klischees, sondern zeigen das Steinhuder Meer in vielen charmanten Facetten, wie sie nicht jeder kennt.

Steinhudefotos - unser farbiger Reiseverführer als Appetitanreger auf wunderschöne Erlebnisse!

Das Steinhuder Meer mit der historischen Inselfestung Wilhelmstein - größter Flachwassersee Niedersachsens. Der Naturpark und das Tote Moor - Paradiese für die Tierwelt und für Naturliebhaber. Eindrucksvolle und intakte Natur-Landschaften. Aber auch... Kleinstädte, idyllische Dörfer und hübsche Erholungsorte rund um das Meer. Ein wirkliches Eldorado für Segler, Surfer, Kiter und Radwanderer.

Steinhude am Meer mit seiner einmalig schönen See-Promenade vor der Lagune. Aalräuchereien und idyllische Biergärten laden ein. Die Badeinsel ist künstlich angelegt und gehört - wie der Name schon sagt - den ausgelassenen Wasserratten, häufig ertönen dort auch Freiluft-Konzerte.  Bei weniger einladendem Wetter stehen das Fischer- und Weber-Museum, die Schmetterlingsfarm und das Spielzeugmuseum für Besichtigungen offen.

Der naturnahe, 32 km lange Rundwanderweg um das Steinhuder Meer ist am besten per Fahrrad zu erkunden. In gemütlichen fünf bis sechs Stundedn führt er vom Fischer- und weber-Dorf Steinhude nach Hagenburg mit dem Hagenburger Schloss zu den Meerbruchswiesen bei Winzlar. Von Beobachtungstürmen im Naturschutzgebiet läßt sich die vielfältige Vogelwelt in diesem Feuchtgebiet erforschen. Über den Meerbach folgt der Weg dem Nordufer des Meeres mit viel unverfälschter Natur.

Der Mardorfer Uferweg mit der Weißen Düne, Bootsstegen, Campingplätzen, einem Surferstrand führt bis zur Alten- und Neuen Moorhütte. Das Tote Moor beginnt, mit Moor-Lehrpfaden und geheimnisvollen Wegen. Nach dem Seglerdorf Großenheidorn am Ostenmeer ist bald Steinhude wieder erreicht.

Steinhudefotos - alle Sehenswürdigkeiten der Steinhuder Meer Region... hautnah erlebt!
 

Traumreiseziele ganz easy