Kraków - Krakau - Cracow

Kraków - Impressionen aus Krakau mit Europas grösstem Marktplatz. Hier brennt die Luft!

Krakau, Wawel

Eine herrliche Städtereise nach Krakau in Polen... Tipps, Empfehlungen und jede Menge Fotos!

Planen Sie demnächst eine Städtereise und waren Sie schon einmal in Krakau? Wir von Globetrotter-Fotos.de haben Krakau schon seit einer ganzen Reihe von Jahren im Visier. Begeisternde Berichte von anderen Reisenden reizten unseren Ehrgeiz an, diese grosse Stadt an der Weichsel im Süden Polens auch einmal zu besuchen.

Im Juni 2015 war es soweit, im Rahmen unserer lange und selbst geplanten Reise durch Südpolen hatten wir auch eine ganze Woche für Krakau vorgesehen. Und, die Zeit war knapp kalkuliert, denn... im Krakau brennt die Luft!

Dabei ist Krakau unter den deutschen Städtereisenden auch heute noch ein absoluter Geheimtipp!

Unsere Entdeckungen in sechs spannenden Bildergalerien, lassen Sie sich inspirieren:

In Krakau brennt die Luft, Tag und Nacht! Wer einmal in den Abendstunden Krakaus Altstadt mit dem Rynek Główny, dem mittelalterlichen Marktplatz, mit den berühmten Tuchhallen und der hochaufragenden Marienkirche besucht hat, wird es bestätigen. Hier rockt und pulsiert das Leben bis weit nach Mitternacht in einer Intensität, wie sie in kaum einer anderen Großstadt Europas zu finden ist.

Die gesamte Altstadt ist Fussgängerzone. Unzählige Bars, Restaurants und Musikkeller locken Einheimische und Gäste aus aller Welt. Krakau verzaubert alle mit seiner unbändigen Lebendigkeit und dem unvergleichlichen Charme einer eigentlich längst vergangenen Epoche.

Mit ihren unzähligen Renaissance- und Barockbauten bietet die tausendjährige Stadt an der Weichsel eine grandiose historische Kulisse und zeigt sich mit ihren Museen, Theatern, Galerien und den zahllosen Studenten der altehrwürdigen Jagiellonen-Universität als moderne, vibrierende Kulturstadt.

Unser Reisestil - eine Woche unbeschwerter Städte-Urlaub in Krakau.

Krakau war einer der absoluten Höhepunkte unserer Reise durch Südpolen. Ganz klar ist für uns, dass Krakau zu den schönsten Großstädten gehört, die wir bislang in Europa besucht haben, und das waren schon so einige... schauen Sie sich nur um, hier auf unseren europäischen Reiseseiten!

Übernachtet haben wir im lohnenswerten Apartment-Hotel Ventus Rosa, das nahe des Grüngürtels Planty fussläufig zur Krakauer Altstadt in einem Haus der Gründerzeit modern eingerichtet ist. Unser Fahrzeug stand die gesamte Woche auf einem nahegelegenen, bewachten Parkplatz - sehr entspannend.

Unsere Wege in Krakau haben wir meistens zu Fuss, aber auch mal per Taxi, Strassenbahn, einem offenen Eletro-Rundfahrt-Wägelchen oder mit einer der herrlichen, weissen Kutschen erledigt.

Sinnvoll - Tages-, bzw. Halbtagesfahrten zu den Holocaust-Gedenkstätten in Auschwitz und in das berühmte Salzbergwerk Wieliczka hatten wir in der Rezeption des Hotels gebucht. Der Tour-Operator www.discovercracau.eu erledigte nicht nur den Transport pünktlich und sicher in modernen Kleinbussen, sondern hatte auch ausgezeichnete Guides.

Beide Ausflüge erwiesen sich zwar als recht anstrengend, sind aber trotzdem 'ein Muss' für alle Krakau-Besucher. Allerdings raten wir - auch bei Zeitknappheit - davon ab, beide Touren an einem Tag zu bewältigen, was auch angeboten wird. 

In Krakau brennt die Luft - Tipps, Erfahrungen und Empfehlungen für eine klasse Städtereise.

Eine Städtereise nach Krakau lohnt sich auf jeden Fall auch solo, also ohne in eine längere Polenreise eingebunden zu sein. Aufgrund der vielen touristischen Attraktionen empfiehlt sich - so meinen wir - ein Aufenthalt von mindestens einer Woche... denn in Krakau brennt die Luft!

Das Zurechtfinden in Krakau ist recht einfach, einen ordentlichen Stadtplan für unterwegs gibts im Hotel. Die gesamte Altstadt Krakaus ist Fussgängerzone, sie wird eingerahmt vom Planty, einem angenehmen Park, der als grüne Lunge fungiert.

Auch wer kein Polnisch spricht, ist als Individual-Tourist in Krakau nicht unbedingt aufgeschmissen. In allen Hotels, Restaurants und anderen touristischen Einrichtungen wird Englisch gesprochen, Deutsch allerdings so gut wie gar nicht.

Zweifellos gehört Krakau - nicht nur für uns - zu den schönsten Großstädten Europas!

Krakau-Kasimierz

Mehr als 200 Veteranen der Lüfte... im nationalen polnischen Luftfahrtmuseum in Krakau.

Polen hat auch den Freunden der Luftfahrt und der Fliegerei viel zu bieten. So ist auf dem Gelände des früheren Flugplatzes von Krakau eines der grössten und spannendsten Luftfahrtmuseen weltweit zu besichtigen. Wir haben es - bei grosser Hitze - für Sie besucht, erleben Sie hier unsere Bildergalerie:

Sie sehen eine umfassende Sammlung historischer Flugzuege und Hubschrauber, vom Beginn der Fliegerei bis etwa nach der Zeit des Kalten Krieges. Bedeutend auch die Maschinen aus polnischer Produktion.

Das Erlebnis Luftfahrt - authentische, lebensechte Technik-Fotos... fast wie zum Anfassen!

Luftfahrtmuseum Krakau

Krakau, die einstige Königsstadt Polens, ist immer einen Besuch wert! 

Krakau,  die zweitgrößte Stadt und heimliche Hauptstadt Polens, liegt ungefähr 400 km östlich der deutschen Grenze bei Görlitz und ist durchgängig per Autobahn zu erreichen. Die Stadt ist mit seinen 760.000 Einwohnern Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Kleinpolen, liegt an der Weichsel und ist kulturelles Zentrum für mehr als acht Millionen Menschen.

Jahrhundertelang war Krakau, das wirklich zu den schönsten Städten Europas zählt, Sitz der polnischen Könige und zog Gelehrte und Künstler aus aller Welt an. Bis zum Jahre 1596 war Krakau die Hauptstadt Polens, bis heute beherbergt sie mit der Jagiellonen-Universität die zweitälteste Universität Mitteleuropas.

Da im zweiten Weltkrieg nahezu unzerstört geblieben, ist das geschlossene Stadtbild Krakaus mit unzähligen Bauwerken der Gotik, Renaissance, des Barocks und späterer Stil-Epochen in seiner Form einmalig. Die Großstadt an der Weichsel hat darüber hinaus nicht nur Hunderte von Kirchen und Klöstern sowie rund vierzig Parks zu bieten. In der Altstadt finden sich dazu über 200 Kellerkneipen, in denen Sie hinter historischem Gemäuer die Köstlichkeiten der polnischen Küche geniessen können. Viva Krakau!

Krakau wird durch die Weichsel in eine Nord- und eine Südhälfte geteilt. Aufgrund unserer kurzen Aufenthaltsdauer haben wir uns bislang mit den südlichen Stadtteilen noch nicht beschäftigt. Im dortigen Stadtteil Podgórze befinden sich die Überreste des ehemaligen Krakauer Ghettos und auch die Fabrik Oskar Schindlers.

In der ehemaligen Fabrik wurde auch der Steven Spielberg Film 'Schindlers Liste' gedreht, der mit sieben Oscars prämiert wurde. Heute befindet sich hier ein Museum. 

Krakau gehört - nicht nur für uns - zu den schönsten und lebendigsten Großstädten Europas!

Marktplatz Krakau

Erkunden auch Sie die einstige Königsstadt Krakau an der Weichsel, die aufgrund ihrer zahllosen Sakralbauten auch 'Slawisches Rom' genannt wird. Neben Prag und Budapest ist Krakau darüber hinaus das beliebteste Reiseziel Mittelosteuropas. Viva Krakau, hier brennt die Luft!

Das Reiseland Polen - Urlaub und spannende Entdeckungen bei unseren östlichen Nachbarn.

Traumreiseziele ganz easy