Kołobrzeg - Kolberg

Kołobrzeg, früher Kolberg - Polens grösster Kurort, liegt direkt an der Ostseeküste.

Hier macht das Kuren das ganze Jahr durch viel Spass und ist... gesund - Kolberg!

Aufmerksam auf Kolberg sind wir schon vor etlichen Jahren durch einen Sportkameraden worden, weil er von den guten Kurmöglichkeiten dort schwärmte. Dreimal haben wir mittlerweile selber in Kolberg an der Ostsee eine Winterkur absolviert und sind immer noch begeistert.

Kolberg Kołobrzeg liegt in der Mitte des heute polnischen Teils der pommerschen Ostseeküste an der Mündung des Flusses Persente. Es gehört mit seinen gut 50.000 Einwohnern zu den dynamischten, sich rasch entwickelnden Städten an der polnischen Küste und ist mit Abstand Polens grösster Kurort. 

In den vergangenen Jahren ist besonders im Kurbezirk von Kolberg unglaublich viel in die Infrastruktur und in die Renovierung der Hotels investiert worden. So ist es nicht verwunderlich, dass nicht nur aus Polen, sondern aus ganz Deutschland viele Menschen hier gerne kuren. 

Zukunft kommt von Herkunft - Kolberg Kołobrzeg

Kolberg Kołobrzeg feierte im Jahr 2000 seinen tausendjährigen Geburtstag. Geläufige Bezeichnungen waren Cholberg, Choluberch und Colbrege. Ab 1255 setzte sich der Name Colberg durch, der 1891 in Kolberg umbenannt wurde.

Seit 1945 ist der offizielle Name der Stadt Kołobrzeg, was aus dem slawischen 'kolo brzegu' wie 'am Ufer' hervorgegangen ist. 

Mit dem Eintritt in die Hanse erlebte Kolberg eine erste Phase wirtschaftlicher Prosperität, seit 1802 ist Kolberg als Kurort bekannt und zieht heutzutage jedes Jahr Tausende von Bade- und Kurgästen an.

Nur einige wenige historische Gebäude im Zentrum - wie der historische Dom, der Luntenturm und das Schinkel-Rathaus - sind dem Inferno der Schlacht um Kolberg in den letzten Kriegstagen 1945 entronnen. Die deutsche Bevölkerung floh komplett Richtung Westen und konnte nach Kriegsende nicht wieder in die Heimat zurückkehren.

Durch die günstige geographische Lage Kołobrzegs mit seinem natürlichen Hafen an der polnischen Ostseeküste in der Woiwodschaft Westpommern, sowie der Vielzahl von Heilbrunnen und Sole- sowie Moorbädern, zählt Kołobrzeg heute zu den beliebtesten und bekanntesten Seebädern und Kurorten Polens.

Kolberg ist beides, die lebendige Hafenstadt an der Mündung des Flusses Persante und Ferienzentrum sowie Seebad zugleich. Beliebteste Anlaufpunkte für die Kurgäste sind die an der neu errichteten Promenade, die frisch renovierte Seebrücke und die netten Cafés im Bereich des wieder aufgebauten Leuchtturms an der Hafenmündung.

Gleichermassen beliebt bei den Einheimischen und den Kurgästen sind Spaziergänge entlang der schier endlose langen weissen Strände und im angrenzenden Kurpark. Ein Vergnügen!

Do it in the Air - Luftfahrtfreunde sehen gern auch unsere Bildergalerie:

Polnische und sowjetische Veteranen der Lüfte wirkungsvoll präsentiert - authentische, lebensechte Technik-Fotos... fast wie zum Anfassen! 

Die Aufnahmen unserer Bildergalerien sind während dreier Winterkur-Aufenthalte unseres Autors entstanden. Es hat ihm in seinem Kurhotel - Jantar Spa - so gut gefallen, dass er sich wohl auch für das nächste Jahr wieder für eine Badekur anmelden wird.

Das faszinierende Reiseland Polen - spannende Entdeckungen bei unseren östlichen Nachbarn.

Traumreiseziele ganz easy