Lazise am Gardasee

Der Ferienort Lazise liegt malerisch am Südost-Ufer des Gardasees unweit Veronas.

 

Lazise - Unvergleichlich ist das Flair des Südens, eben dort, wo die Zitronen blühen!

Fünf Tage herrliche Tage hatten wir am Nordufer des Gardasees in Riva del Garda verbracht. In weiteren fünf Tagen wollten wir uns im Süden des Sees umsehen, dafür hatten wir uns als Standort das kleine Städtchen Lazise mit seinen mittelalterlichen Bauten ausgesucht - wie sich dann heraus gestellt hat, eine hervorragende Wahl.

Der ideale Ferienort Lazise befindet sich zwischen Bardolino und Peschiera del Garda am Veroneser Südost-Ufer des Gardasees.

Im Gegensatz zu vielen anderen Orten am langgezogenen Gardasee, liegt die Promenade von Lazise ein ganzes Stück von der viel befahrenen Uferstrasse entfernt und die gesamte historische Altstadt ist verkehrsberuhigt.

Das war schon ein gutes Vorzeichen für einen ruhigen und entspannten, aber erlebnisreichen Urlaub am südlichen Gardasee.

Vom Hotelzimmer an der Promenade Lungolago Marconi hatten wir einen sehr schönen Blick auf den Gardasee und waren wirklich von jeglichem Verkehrslärm verschont.

Dabei residierten wir mitten im pulsierenden touristischen Geschehen mit seiner Riesenauswahl an angenehmen Restaurants, Cafés und Bars und dem Flair des Südens.

Besonders gut auszuhalten war die Stimmung und das Flair mit dem munteren Leben und Treiben rund um den kleinen, historischen Hafen Porticciolo in der Zeit nach dem Abendessen zur berühmten 'Blauen Stunde', wenn die Hitze des Tages gewichen war.

Fotos, Fotos, Fotos... stimmungsvolle Bilder in unserer Lazise-Fotogalerie

Erleben Sie in faszinierenden Aufnahmen des südlichen Gardasees:

  • die Via Fontana und den historische Hafen Porticciolo
  • die Altstadt Lazises mit der mittelalterlichen Burg Castello di Lazise
  • das südliche Stadttor
  • den Schiffsanleger an der Promenade Lungolago Marconi
  • den alten Brunnen an der Promenade
  • die Uferpromenade Lungolago Marconi
  • die Kirche San Nicolò

Und direkt auf dem südlichen Gardasee:

  • den historischen Raddampfer 'Italia'
  • Stehpaddler auf dem abendlichen Gardasee
  • Wetter- und Wolkenstimmungen zum Sonnenuntergang über dem Gardasee

Die gesamte Zeit über liessen wir unser Auto unberührt. Das ist zur Nachahmung sehr empfohlen, denn auch abseits der überfüllten Uferstrasse ist man gut beweglich.

So eroberten wir per Gardasee-Dampfer die Stadt Pesciera del Garda und den Ferienort Sirmione am Südufer des Gardasees.

Das nur etwa 23 Kilometer von Lazise entfernte Verona besuchten wir bei glühender Hitze per geführter Ganztagestour mit dem direkt vor Ort gebuchten Tourbus. 

Erleben Sie hierzu auch unsere spezielle Städtetour-Bildergalerie:

Unsere kleine Verona-Show bietet von einem Hügel aus einen Blick auf diese reizvolle Stadt an der Etsch und zeigt dann die historische Altstadt, so wie wir sie - trotz brütender Hitze - durchstreift haben.

Gardasee - hier beginnt der Süden, eine spannende Rundfahrt mit italienischem Flair.

Traumreiseziele ganz easy