Amerikas Westen - Best of the West

Die schönsten Fotos einer selbst organisierten Reise durch Amerikas Westen und Südwesten.

Best of the West - der Westen Amerikas in seiner schönsten Form!

Liebe Amerika-Freunde! In dieser zusammenfassenden Bildergalerie zeigen wir in Kurzform die besonderen Highlights unserer vierwöchigen Reise durch den Westen und Südwesten der Vereinigten Staaten von Amerika in faszinierenden Aufnahmen. The Best of the West ...eben!

Die gezeigten Fotos sind - subjektiv - ausgewählt aus insgesamt gut 5.000 geschossenen Aufnahmen.

Sie sollen Ihnen zum einen Appetit auf unsere ausführlichen Bildbeiträge in dieser Amerika-Rubrik machen, und... Sie zum anderen ermutigen, die landschaftlichen Schönheiten im Westen und Südwesten in einer Individualreise per Mietwagen oder Camper selbst zu erleben!

Denn für Touristen sind die Vereinigten Staaten wirklich... easy going! Wir selbst sind ohne jede unangenehmen Zwischenfälle mehr als 3.500 Meilen ( 5.600 km ) in den vier Wochen per Mietwagen und Motelübernachtungen super entspannt unterwegs gewesen und haben jede Minute genossen!

Die besuchten Reiseziele in Stichworten - alphabetisch geordnet nach Bundesstaaten:


Arizona - Route 66, grandiose Landschaften und der gewaltige Grand Canyon
 
Der Grand Canyon National Park, ein Grand Canyon Scenic Flight, das Museum Planes of Fame Valle, Williams an der historischen Route 66.

Colorado - Highlights der Rockies im Südwesten der Vereinigten Staaten
 
Ouray am Million Dollar Highway, die San Juan Mountains als Teil der Rocky Mountains, Silverton, Durango, die Durango & Silverton Narrow Gauge Rail Road, der Mesa Verde National Park.

Kalifornien - California dreamin' im sonnenreichen Bundesstaat an der Pazifik-Küste
 
San Francisco, Golden Gate Bridge, Sausalito. Sacramento Old Town. Lake Tahoe, Mono Lake, Tioga Pass und Yosemite National Park. Downtown Los Angeles, Pasadena, Hollywood mit dem ' Walk of Fame ', Universal City, China Town, Beverly Hills, Santa Monica. Highway One, Morro Bay, Big Sur, Monterey.

Nevada - Abenteuer im Glücksspiel-Staat der Vereinigten Staaten
 
Die Hauptstadt Carson City. die Cathedral Gorge. das Spielerparadies Las Vegas, die Mojave Wüste.

Utah, Wonderland of Rocks - Naturwunder und grandiose National Parks
 
Hurricane, Kolob Canyon, Zion National Park, Red Canyon, Bryce Canyon National Park, Capitol Reef National Park, Moab mit Arches National Park, Mexican Hut und Monument Valley.
 
Best of the West - Tipps und Empfehlungen für die populärsten Entdeckungs-Reisen im Westen:

Die in diesem Beitrag gezeigten Highlights im Westen und Südwesten der Vereinigten Staaten von Amerika spiegeln in etwa einen grossen Teil der Höhepunkte jeder in diese Weltregion führende Pauschalreise wieder.

Nach unserer Einschätzung und Reise-Erfahrung in Nordamerika sind allerdings Pauschalreisen, bei denen man täglich 5oo bis 600 km im Bus sitzt und in wenigen Tagen beispielsweise Grand Canyon, Monument Valley und die herausragenden National Parks von Utah regelrecht 'abhakt', wenig für einen umfassenden Eindruck geeignet.

Wir und die meisten Reisenden mit USA-Erfahrung sind deshalb auch individuell mit einem Mietwagen unterwegs und übernachten in landestypischen Motels oder auf landschaftlich reizvollen Campsites.

So werden die in unserer Bildergalerie gezeigten Reiseziele viel besser erlebbar. Als Zeitminimum für die etwa 5.600 km lange Fahrt empfehlen wir vier Wochen, gerne kann es auch länger sein!

Weitere Insidertipps für Nordamerika-Reisen ...direkt vom Globetrotter.

Die eigene Erfahrung ist doch immer die Beste, so haben wir unter dem Motto:
selbst gemachte Erfahrungen und liebenswerte Besonderheiten, die uns bei mehreren Amerika-Reisen in Auge gefallen sind …aufgeschrieben und für Sie veröffentlicht! 

'America the Beautiful' - zu den fantastischen amerikanischen National Parks:


Auf unserer Reise haben wir - leider nur - sieben National Park besucht, die ein wirkliches Erlebnis bieten. Der Eintrittspreis wird dann günstig, wenn man gleich zu Anfang den Agency Annual Pass ‘America the Beautiful'  löst - z. Zt. 80 $ pro Fahrzeug -, gültig für ein Jahr in sämtlichen National Parks der USA.
 
Die Belohnung sind Ersparnisse spätestens ab dem dritten Park, ausgezeichnetes und reichhaltiges Infomaterial und bestens ausgestattete Visitorcenter - sowie die grandiosesten Naturerlebnisse! Die von uns besuchten National Parks:
Darüberhinaus haben wir auch zahlreiche State Parks der einzelnen Bundesstaaten sowie Parks in den Indianer-Reservationen besucht. Als Reiseführer nutzten wir das Buch
von Hans-R. Grundmann aus dem Reise Know-How Verlag. Wegen seiner zuverlässigen Informationen können wir diesen präzisen und stabilen Führer sehr empfehlen.
 
Auch ist dieser präzise Reiseführer besonders gut für Reisende geeignet, die den Westen der USA per Wohnmobil entdecken möchten.

Starke Erlebnisreisen in der Neuen Welt - die aufregenden Highlights von Amerika.